Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schulbezirke des Hölty-Gymnasiums werden vereint
Region Wunstorf Nachrichten Schulbezirke des Hölty-Gymnasiums werden vereint
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.05.2019
Der Steinhuder Standort des Hölty-Gymnasiums hat bisher einen eigenen Schulbezirk. Quelle: Sven Sokoll
Wunstorf

Weil das Hölty-Gymnasium zum Schuljahresende seine Steinhude Außenstelle aufgibt, ändert die Stadt die Regelungen über die Schulbezirke. Bislang mussten Schüler aus Steinhude, Großenheidorn und Hagenburg während der Mittelstufe im Steinhuder Standort unterrichtet werden, während Familien aus dem Butteramt und Klein Heidorn die Wahl hatten. Der Rest des Stadtgebiets war der Hauptstelle an der Hindenburgstraße zugeordnet.

Die künftige Außenstelle am Luther Weg liegt aber so nah daran, dass sie mit der Hauptstelle eine Einheit bilden wird. Damit werden keine getrennte Bezirke ausgewiesen. Über die Satzung berät der Schulausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch, 22. Mai, in der Pausenhalle des Hölty-Gymnasiums in Wunstorf. Dann geht es auch um die Frage, ob die Freie Schule das Steinhuder Schulzentrum nutzen darf.

Von Sven Sokoll

Der TuS Wunstorf hat einen Leitfaden für Übungsleiter herausgegeben. Dieser nennt Verhaltensrichtlinien im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und insbesondere beim Verdacht auf sexualisierte Gewalt.

16.05.2019

Ortsrat Steinhude und Bauausschuss haben gegen eine Erweiterung des Naturschutzgebiets im Westen des Steinhuder Meeres votiert. Regionsvertreter betonten, dass ihr Vorschlag schon ein Kompromiss sei.

19.05.2019

Führt Jörn Wedemeier (SPD) weiter die Verwaltung oder bugsiert ihn Jörg Zschetzsche (CDU) aus dem Rathaus? Diese Frage dürfen in zehn Tagen 8002 Einwohner der Samtgemeinde Sachsenhagen beantworten.

16.05.2019