Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vier Verletzte bei zwei Unfällen auf der L 392 bei Kolenfeld
Region Wunstorf Nachrichten Vier Verletzte bei zwei Unfällen auf der L 392 bei Kolenfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 26.01.2020
Bei den beiden Unfällen auf der L 392 ist ein Gesamtschaden von 20.000 Euro entstanden. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Kolenfeld

Gleich zwei schwerer Unfälle hat es auf der Landesstraße 392 gegeben. Zunächst wurde die 47-jährige Fahrerin am Freitag gegen 17 Uhr schwer verletzt, als sie zwischen Wunstorf und der Autobahn-anschlussstelle Kolenfeld mit ihrem Peugeot von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Dabei touchierte der Wagen auch einen Leitpfosten und kam am Ende auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Die Frau musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei gibt den Schaden mit 6000 Euro an und muss noch ermitteln, warum der Peugeot von der Straße abkam.

Anzeige

Zusammenstoß an Einmündung der L 403

Eine Stunde später sind bei dem zweiten Unfall drei Beteiligte leicht verletzt worden. Eine 41-jährige Wunstorferin war mit ihrem Škoda Fabia aus Richtung Kolenfeld auf der Landesstraße 403 unterwegs. An der Einmündung in die L 392 nahm sie einem Mercedes B-Klasse aus Barsinghausen die Vorfahrt. Dessen 39 Jahre alte Fahrerin, ihr gleichaltriger Mann und die achtjährige Tochter mussten nur im Rettungswagen behandelt werden. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 14.000 Euro.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sven Sokoll