Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Klarinettistin wird Patin bei „Albertinis“
Region Wunstorf Nachrichten Klarinettistin wird Patin bei „Albertinis“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.02.2019
Klarinettistin Sharon Kam übernimmt die Patenschaft für die Streicherklasse "Albertinis" an der Albert-Schweitzer-Grundschule. Quelle: Christiane Wortmann
Anzeige
Wunstorf

 22 Erstklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule gehören seit Schuljahresbeginn zur Streicherklasse „Albertinis“. Damit sind die Jungen und Mädchen der vierte Jahrgang, der in Kooperation mit der Musikschule die Möglichkeit hat, während des regulären Schulunterricht ein Streichinstrument zu erlernen. Damit die Spielfreude bleibt und weiter gefördert wird, konnte Musikschullehrer Albrecht Drude für seine Streicherklasse nun erstmalig eine Patin gewinnen.

Weltklasse-Klarinettistin Sharon Kam besuchte die Schüler am Dienstagvormittag zum ersten Mal. Gemeinsam musizierten sie eine Stunde lang. „Ich möchte den Kindern zeigen, dass Musik Freude macht, sie inspirieren und ein Stück aktiv begleiten“, sagt die 47-jährige freischaffende Künstlerin. Sie werde die Fortschritte beobachten, verspricht sie.

Anzeige

Ob an Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass – für die „Albertinis“ fallen zwei zusätzliche Wochenstunden an. Diese absolvieren die Erstklässler hoch motiviert und mit viel Begeisterung. Das bestätigte auch Musikschullehrerin Sabine Tönsing: „Es ist wichtig, dass die Kinder gemeinsam in der Gruppe lernen. Durch die vielen unterschiedlichen Instrumente spielen die Jungen und Mädchen wie in einem richtigen Orchester zusammen. Und für das Zusammenspiel hat Leiter Albrecht Drude ein wirklich gutes Gespür“, betonte sie.

Einen ersten Gegenbesuch starten die Albertinis bereits Mitte März. Dann besuchen sie ihre Patin an der Oper Hannover.

Von Christiane Wortmann und Nina Brüning