Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kibis Hannover stellt in der Stadtkirche Wunstorf aus
Region Wunstorf Nachrichten Kibis Hannover stellt in der Stadtkirche Wunstorf aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 15.08.2019
Besucher der Ausstellung "Selbsthilfe zeigt Gesicht" können in der Stadtkirche virtuell an der Sitzung einer Selbsthilfegruppe teilnehmen. Quelle: privat
Wunstorf

Selbsthilfe zeigt Gesicht“ lautet das Thema einer Ausstellung, die am Dienstag, 20. August, um 17 Uhr in der Stadtkirche eröffnet wird. Dabei geht es um Selbsthilfe. Die Ausstellung wurde von der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (Kibis Hannover) aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Kibis sowie des Hannoverschen Selbsthilfetages konzipiert und tourt seit 2016 durch die Region.

Kaum etwas erleichtert mehr als die Erkenntnis: Den anderen geht es auch nicht anders, ich bin nicht allein. Das gilt für Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben ebenso wie für Menschen, die unter Depressionen leiden. Zum Austausch darüber eignen sich Selbsthilfegruppen, teilt die Kibis in einem Schreiben mit. Viele Neubetroffene wissen jedoch wenig darüber, wie Selbsthilfe funktioniert oder welche Gruppen es in der Nähe gibt. Diese Lücke versucht die Wanderausstellung „Selbsthilfe zeigt Gesicht“ der Kibis Hannover zu schließen.

Besucher erleben die Gruppensitzungen

Vier Wochen können nun die Besucher der Stadtkirche buchstäblich erleben, welche Wirkung der Besuch einer Selbsthilfegruppe haben kann. Sie nehmen virtuell, mittels einer übergroßen Videoleinwand, an Gruppensitzungen aus den Bereichen Sucht, Essstörungen, psychische sowie chronische Erkrankungen teil. Darüber hinaus gibt es Informationen zum Thema Selbsthilfe in der Region und Informationsmaterial aktiver Gruppen in Wunstorf und Umgebung.

Die Ausstellung ist bis Mittwoch, 18. September, in der Stadtkirche zu sehen. Diese ist freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet sowie dienstags von 16 bis 19 Uhr. Zum Stadtfest am Sonnabend, 7. September, gibt es eine Sonderöffnung von 13 bis 18 Uhr. Dann wird auch Kibis vor Ort sein.

Von Anke Lütjens

Dozenten der Kunstschule Wunstorf zeigen ausnahmsweise nicht die Werke ihrer Schüler, sondern ihre eigenen. Die Ausstellung „Kunstwelten“ wird am 22. August in der Abtei eröffnet und endet am 27. August.

14.08.2019

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat mit der Verhandlung über die Wunstorfer Nordumgehung begonnen. Zur möglichen Existenzgefährdung des Blumenauer Betriebs Speckhan blieben die Gutachter uneins.

15.08.2019

Der Verein Steinhuder Meer-Bahn arbeitet derzeit eine Dampflok auf und hat den Motor einer alten Zementwerk-Lok wieder zum Laufen gebracht. Bald können Besucher bei einem Sommerfest alles sehen.

14.08.2019