Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Idensens Jubiläumsulme wird auf dem Friedhof gepflanzt
Region Wunstorf Nachrichten Idensens Jubiläumsulme wird auf dem Friedhof gepflanzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 26.06.2019
Beim Festakt im August 2018 hat der Erste Stadtrat Carsten Piellusch (rechts) den neuen Baum symbolisch an Ortsbürgermeister Rolf Herrmann überreicht. Quelle: Sven Sokoll
Idensen

Eine Ulme erinnert künftig an das 888-jährige Bestehen von Idensen. Die Stadt hatte einen symbolischen Baum aus Luftballons bei der Jubiläumsfeier überreicht. Im Herbst solle der richtige Baum auf dem Friedhof gepflanzt werden, berichtet Ortsbürgermeister Rolf Herrmann. „Dort werden ihn viele Menschen sehen, und er kann in Ruhe wachsen.“ Platz genug sei auf dem Friedhof, sagte Herrmann. Dies wurde bei der Aussprache auf der Ortsratssitzung am Dienstag deutlich. Große Flächen seien frei, zahlreiche Grabstätten abgelaufen. „Der Friedhof ist viel zu groß angelegt.“ Über eine Neugestaltung beraten die Ortsratsmitglieder noch einmal im August. Dann steht auch fest, wo die Jubiläumsulme ihren neuen Standort genau findet.

Sechs neue Fahrradbügel

Außerdem erhält der Ort sechs Abstellbügel für Fahrräder. Drei davon sollen direkt vor der Mehrzweckhalle stehen. Dort wird auch die Pflasterung erneuert.

Von Rita Nandy

Es ist der dritte Unfall in nur einer Woche: Am Dienstag hat sich erneut ein Remondis-Müllwerker bei seiner Arbeit verletzt. Beim Greifen der gelben Säcke fasste er in eine Glasscherbe.

26.06.2019

Die Stadt lässt ab Donnerstag, 27. Juni, schadhafte Stellen auf 44 Straßen in allen Ortsteilen ausbessern. Sie bittet die Autofahrer um Rücksicht.

26.06.2019

Zwei ungewöhnliche Fundtiere vermeldet das Tierheim Wunstorf in dieser Woche. Es handelt sich um einen Hahn und eine Henne. Beide Tiere sollen in ein neues Zuhause vermittelt werden.

26.06.2019