Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hölty-Gymnasium: Busse fahren künftig früher los
Region Wunstorf Nachrichten Hölty-Gymnasium: Busse fahren künftig früher los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 09.08.2019
Die Hölty-Schüler müssen die Außenstelle am Luther Weg per Bus erreichen können. Quelle: Albert Tugendheim
Wunstorf

Zum neuen Schuljahr wechseln die Hölty-Gymnasiasten aus dem Schulzentrum Steinhude nach Wunstorf. Stattdessen nutzt die Schule künftig eine Außenstelle in der Oststadt am Luther Weg. Das Verkehrsunternehmen Regiobus muss deshalb ab Donnerstag, 15. August, die Fahrzeiten seiner Linien entsprechend anpassen.

Bei den Linien 710/711, 715, 745, 760 und 785 müssen die Busse zur ersten Schulstunde so früh in Wunstorf ankommen, dass die Schüler am ZOB noch den Anschlussbus in die Oststadt erreichen, die Fahrten werden entsprechend vorverlegt. Dieser Bus der Linie 785 hat die ebenfalls neue Abfahrtzeit 8.11 Uh bekommen.

Nach der sechsten Stunde startet der Bus dieser Linie am Luther Weg dann wieder so, dass die Schüler die genannten Linien ins Umland rechtzeitig am ZOB erreichen können. Regiobus bittet alle Fahrgäste, sich auf www.regiobus.de/fahrtauskunft darüber zu informieren, wie sich ihre Abfahrtzeiten während des Schülerverkehrs geändert haben.

Von Sven Sokoll

Der Männerkreis der Stiftskirchengemeinde setzt sich mit Verkehrspolitik auseinander. Die Runde plant ein Konzept, das die Situation für Fußgänger und Radfahrer verbessern soll.

08.08.2019

Nach dem Zeugenaufruf zum versuchten Pferdediebstahl in Wunstorf-Kolenfeld hat die Polizei noch keine weiteren Hinweise bekommen. Die Tiere von der Koppel an der Bültenstraße stehen vorerst im Stall.

08.08.2019

Der Dienststellenleiter des Johanniter-Ortsverbands Wunstorf-Steinhuder Meer, Bernd Stühmann, ist mit einer Überraschungsfeier für 35 Jahre im Dienst der Organisation geehrt worden.

08.08.2019