Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gestürzter Radfahrer hat 3,58 Promille Alkohol im Atem
Region Wunstorf Nachrichten Gestürzter Radfahrer hat 3,58 Promille Alkohol im Atem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 31.03.2019
Die Polizei stellt fest, dass ein Radfahrer stark getrunken hat. Quelle: Arno Bachert
Wunstorf

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend zufällig einen stark betrunkenen Radfahrer erwischt, nachdem dieser gegen 4.50 Uhr auf der Hindenburgstraße gestürzt war. Die Besatzung eines gerade vorbeifahrenden Streifenwagens half ihm wieder auf. Der 38-Jährige hatte sich zwar nicht verletzt, doch in seinem Atem rochen die Beamten deutlich Alkohol. Eine Kontrolle der Atemluft ergab tatsächlich einen Alkoholwert von 3,58 Promille. Daraufhin nahmen die Polizisten den Radfahrer mit zur Wache und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Wunstorf lesen Sie hier.

Von Sven Sokoll

Ein Autohalter musste am Freitag an der Rubensstraße festellen, dass jemand an seinem Wagen einen Reifen zerstochen und auch den Lack beschädigt hat.

31.03.2019

Ein 22-Jähriger hat am Freitag sein Portemonnaie auf dem Dach seines geparkten Autos vergessen. Als er auf den Parkplatz An der Nonnenwiese zurückkehrte, fehlten 870 Euro.

31.03.2019

An der Wilhelm-Busch-Straße musste die Polizei am Wochenende wiederholt eingreifen, weil ein 54-Jähriger seine Frau geschlagen hat. Die Beamten haben ihm verboten, die Wohnung zu betreten.

31.03.2019