Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fußballerinnen aus Luthe engagieren sich für Kranke
Region Wunstorf Nachrichten Fußballerinnen aus Luthe engagieren sich für Kranke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:00 20.08.2019
Die Fußballerinnen des TSV Luthe nehmen am "Muddy Angel Run" teil. Quelle: privat
Anzeige
Luthe

Die Fußballdamen des TSV Luthe haben Engagement gezeigt. Die 16 Sportlerinnen haben zusammen mit Tausenden weiteren Frauen am „Muddy Angel Run“ in Stadtoldendorf teilgenommen. Das ist ein Lauf über fünf Kilometer, bei dem sich die Teilnehmerinnen durch Matsch, Schaum und Wasser kämpfen und witzige Hindernisse überwinden müssen. Der Lauf macht auf das Thema Brustkrebs aufmerksam. Auch Betroffene waren mit von der Partie.

„Gesprächsthemen waren unter anderem Vorsorgemöglichkeiten. Außerdem werden Spenden gesammelt für Organisationen, die an Brustkrebs erkrankte Frauen unterstützen“, sagte Fußballerin Sonja Schwieger. Der Lauf solle Betroffene moralisch unterstützen und ihnen durch den gemeinsamen Sport Kraft geben. Das Motto des Rennens lautet „Prognose Leben“. „Der Lauf ist nur im Team zu bewältigen. Wir hatten viel Spaß dabei“, betonte Schwieger. Es sei eine super Erfahrung gewesen, nicht für sich selbst zu laufen, sondern Freunde und Bekannte im Kampf gegen die Krankheit zu unterstützen.

Von Anke Lütjens

Die Stadt hat die Detailplanung vorgelegt, wie sie am Schützenplatz noch rund 60 weitere Stellplätze für Autos schaffen will. Dieses Vorhaben war in der Politik grundsätzlich umstritten.

19.08.2019

Verein(t) für Luthe lautet das Motto für das Schützen-, Volks- und Erntefest in Wunstorf-Luthe. Es wird von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, gefeiert. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

19.08.2019

Der Moorgarten Hagenburg am Rundwanderweg um das Steinhuder Meer wird für 50.000 Euro saniert. Dabei soll ein offenes Niedermoor angelegt werden.

19.08.2019