Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Förderverein des Freibads Bokeloh lädt zum Kinderfest ein
Region Wunstorf Nachrichten Förderverein des Freibads Bokeloh lädt zum Kinderfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:55 05.09.2019
Die Krake ist immer eine Attraktion beim Kinderfest im Freibad Bokeloh. Quelle: Ute Rintelmann (Archiv)
Wunstorf

Die Badesaison im Freibad Bokeloh, Steinhuder Straße, endet am Sonntag, 15. September. Zum Abschluss organisiert der Förderverein für Sonnabend, 14. September, ein Kinderfest. Für Kinder und Jugendliche gibt es zwischen 14 und 17 Uhr jede Menge Spaß im und am Wasser. Zur Stärkung baut das Organisationsteam ein Kuchenbüffet auf. Von 17 bis 18 Uhr treffen sich die Mitglieder des Fördervereins zur Versammlung. Der Abend klingt bei Imbiss und Getränken aus.

Hallenbad bleibt wegen zwei Veranstaltungen geschlossen

Die Bäderbetriebe Wunstorf weisen darauf hin, dass während des Kinderfestes das Bahnenschwimmen nur eingeschränkt möglich ist. Wer dennoch seine Bahnen ziehen möchte, kann auf das Wunstorf Elements ausweichen. Das Hallenbad an der Rudolf-Harbis-Straße ist von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Bereits am Sonntag, 8. September, bleibt es wegen eines Wettkampfes und aufgrund eines Betriebsausflugs am Montag, 16. September, geschlossen.

Weiterlesen:

Alle aktuellen Nachrichten aus Wunstorf finden Sie auf haz.de/wunstorf

Von Rita Nandy

Die Region macht Tempo beim Bau einer neuen Fahrradgarage am Bahnhof Wunstorf. Stimmt die Regionsversammlung am 24. September zu, sollen die Ausschreibungen bald danach beginnen.

04.09.2019

Wegen Bauarbeiten ist der Luther Weg ab Freitag, 6. September, eine Woche lang gesperrt. Regiobus richtet eine Ersatzhaltestelle für die Linie 785 ein.

05.09.2019

Hitze, Trockenheit und Wühlmäuse: Wunstorfs Bäume haben es nicht leicht. Um möglichst viele von ihnen zu retten, sind Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes seit Mitte Mai mehrfach pro Woche unterwegs, um Bäume und Beete zu wässern – dabei können auch die Bürger helfen.

04.09.2019