Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ausbildungseinrichtung des LTG 62 hat neuen Direktor
Region Wunstorf Nachrichten Ausbildungseinrichtung des LTG 62 hat neuen Direktor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.05.2019
Oberst Ludger Bette (rechts) verabschiedet den früheren Direktor der Ausbildungsinspektion, Oberstleutnant Robert Schenk. Der neue Direktor, Major Christoph Schwarze (Mitte), schaut zu. Quelle: Stefan Lüer/Luftwaffe
Wunstorf

Major Christoph Schwarze ist neuer Direktor der Ausbildungsinspektion beim Lufttransportgeschwader 62 (LTG 62). Kommodore Oberst Ludger Bette hat ihm die Leitung übertragen. Schwarze übernimmt die Position von Oberstleutnant Robert Schenk, der zukünftig näher an der Küste tätig ist und das LTG 62 verlässt. Die Ausbildungsinspektion ist quasi die „Schule“ für Piloten des A400M, Technische Ladungsmeister und Luftumschlagspersonal.

Für Bette sind solche Ereignisse „wichtige Wegmarken, denn es sind vor allem Menschen, die das Gesicht und den Charakter von militärischen Einheiten prägen.“ Er dankte Schenk für die geleistete Arbeit. Mit seiner hohen intellektuellen Leistungsfähigkeit habe er sich großen Respekt erworben. „Wir verlieren einen leistungsfähigen Stabsoffizier, der sich um die A400M-Ausbildung verdient gemacht hat“, betonte der Kommodore. Schenk machte deutlich, dass er im Herzen immer dem LTG 62 verbunden sein werde.

Für die Mitarbeiter der Ausbildungsinspektion ist der neue Direktor kein Unbekannter. Schwarze ist selbst Pilot des A400M. Er war in den vergangenen zweieinhalb Jahren als Einsatzstabsoffizier in der 1. Fliegenden Staffel des LTG 62 tätig. Davor war er – damals noch als Angehöriger der Ausbildungsinspektion – an deren kontinuierlichem Aufbau beteiligt. Er freue sich ganz besonders, diese spannende, aber auch fordernde Führungsposition zu übernehmen, sagte Schwarze. An sein neues Team appellierte er, gemeinsam alle Herausforderungen zu meistern.

Von Anke Lütjens

Schüler aus zwei achten Klassen des Hölty-Gymnasiums haben innerhalb eines Projektes am Dienstag gemeinsam mit Bewohnern des Flüchtlings-Wohnheims am Luther Weg gekocht und gegessen.

03.05.2019

Die Stadt hat ein grünes Areal an der Meerstraße zum Picknickplatz gemacht. Am Eingang steht eine Fototafel mit Aufnahmen aus einem Radtour-Workshop der Klosterkammer Hannover.

03.05.2019

Die Musikschule Wunstorf öffnet am Sonnabend, 4. Mai, um 15 Uhr ihre Türen für Besucher. Instrumentenvorstellung heißt das Angebot, bei dem Kinder und Erwachsene Instrumente ausprobieren können.

03.05.2019