Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 54-Jähriger schlägt Frau – Polizei verweist ihn aus Wohnung
Region Wunstorf Nachrichten 54-Jähriger schlägt Frau – Polizei verweist ihn aus Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 31.03.2019
Die Polizei hat ein Betretungsverbot gegen einen Schläger verhängt. Quelle: Uwe Dillenberg
Wunstorf

Wiederholt musste die Polizei am Wochenende in einer Wohnung an der Wilhelm-Busch-Straße eingreifen, wo ein 54-Jähriger seine sechs Jahre jüngere Ehefrau, wie sich herausstellte, offenbar regelmäßig schlägt. Zunächst waren die Beamten in der Nacht zu Sonnabend kurz nach Mitternacht alarmiert worden, als der Mann das Opfer wieder verletzt hatte. Die Beamten erfuhren, dass das häufiger passiert, wenn der Täter Alkohol getrunken hat. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

In der Nacht darauf wurden die Polizisten aber erneut gerufen, weil der 54-Jähriger wieder Gewalt angewandt hatte. Daraufhin haben sie ihm für die Dauer von acht Tagen verboten, die Wohnung zu betreten.

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Wunstorf lesen Sie hier.

Von Sven Sokoll

Der Verein Frauen für Frauen ist erstmals beim Wunstorfer Wirtschaftswochenende dabei. Er benötigt dringend neue Mitglieder. Die Zahl ist von 120 auf 35 geschrumpft.

30.03.2019

Die Tafel Wunstorf informiert am Stand E 25 beim Wunstorfer Wirtschaftswochenende über ihre ehrenamtliche Arbeit. Kinder können dort Stoffbeutel gestalten. Das Angebot wird gut angenommen.

30.03.2019

Mit ihren farbenprächtigen Bildern zieht Künstlerin Tanja Weiß die Besucher des Wunstorfer Wirtschaftswochenendes an ihren Stand. Zu ihrem Angebot gehören auch Kunstpostkarten und Bücher.

30.03.2019