Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das ist am Wochenende, 24. bis 26. Mai, in Wunstorf los
Region Wunstorf Nachrichten Das ist am Wochenende, 24. bis 26. Mai, in Wunstorf los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 24.05.2019
Das ist am Wochenende, 24. bis 26. Mai, in Wunstorf los. Quelle: Collage HAZ
Anzeige
Wunstorf

Hauptsache das Wetter spielt mit: Freyfischer Stephan Weil eröffnet den Fischerkreidag, im Bürgerpark gibt es ein Konzert und die Kinderfeuerwehr Luthe feiert Geburtstag. Das und mehr ist am Wochenende, 24. bis 26. Mai, in Wunstorf los.

Wochenende: Fischerkreidag in Steinhude

Stephan Weil, Ministerpräsident und amtierender Freyfischer, eröffnet am Freitag, 15 Uhr, den Fischerkreidag auf dem Ratskellergelände in Steinhude. Nach der Eröffnung tritt um 16 Uhr der Wunstorfer Shantychor auf, von 18 bis 23 Uhr sorgen dann DJ Sascha und Die Junx für Musik, ebenso wie auch am Sonnabend (15.30 Uhr). Mit einem Torfkahn- und Jägerschiffkorso wird am Sonnabend ab 16 Uhr die Fischereitradition gepflegt. Der Abend klingt ab 19 Uhr mit Musik der Gruppe The New Brand Splendid aus. Am Sonntag, 14 Uhr, wird Rita Sieckmann als nächste verdiente Steinhuderin zur Brasse geschlagen.

Anzeige

Freitag: Irische Folkmusik erklingt im Bürgerpark

Der Musiker Werner Stephan hat in Wunstorf seine Fans. Mit irischer Folkmusik belebt er auf Einladung des Vereins Kultur im Bürgerpark am Freitag, von 19 bis 20 Uhr, die städtische Grünanlage an der Nordstraße.

Freitag: DRK bittet zur Blutspende

Der DRK-Ortsverein zapft am Freitag zwischen 15 und 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Kirchplatz 2, Blut ab. Im Anschluss erhalten Blutspender einen Imbiss. Jeder, der einen Erstspender mitbringt, erhält ein Lebensretter-Badetuch. Ein Personalausweis muss mitgebracht werden.

Freitag: Bürgerinitiative feiert Nachbarschaftsfest

Die Initiative zur Rettung des Gasthauses Blumenau lädt für Freitag alle Wunstorfer zum Nachbarschaftsfest ein. Das Familienfest mit Spiel und Spaß, Infos und Musik wird auf der Wiese vor dem Gasthaus, Leinechaussee 5, von 16 bis 21 Uhr, gefeiert.

Freitag: Rundgang mit Nachtwächterin

Gertrud Kahlert erzählt am Freitag als Nachtwächterin bei einem Rundgang durch die Altstadt Geschichten und nekdoten. Treffpunkt für die 90-minütige Führung ist vor der Stadtkirche, 20 Uhr. Erwachsene zahlen 5 Euro, begleitende Kinder bis 14 Jahre nehmen kostenlos teil.

Freitag: Jusos laden zum Gespräch ein

Die Jusos möchten am Freitag ab 19.30 Uhr mit Besuchern im Roten Lehmhaus, Wasserzucht 22, bei Getränken und Snacks über aktuelle politische Themen ins Gespräch kommen.

Freitag: Lesung mit Herz

Unter dem Motto „Wie das Leben so spielt“ liest Heike Baake aus ihren Kurzgeschichten vor. Die Alltagsgeschichten mit Herz trägt sie am Freitag im Kneipp-Treff, Barnestraße 50, ab 18 Uhr vor. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kneipp-Mitglieder zahlen 5 Euro.

Wochenende: Hobbygärtner öffnen ihre Gärten

Das Ehepaar Anne und Rolf Himmel beteiligt sich an der regionsweiten Veranstaltungsreihe „Die offene Pforte“. Besucher können ihren Ziergarten an der Auhagener Straße in Mesmerode am Wochenende, jeweils zwischen 11 und 18 Uhr, besichtigen.

Sonnabend: Kneipp radelt 70 Kilometer

Zu einer 70-Kilometer-Langstrecken-Radtour trifft sich der Kneipp-Verein am Sonnabend, 8.30 Uhr, am Eingang Bürgerpark, Nordstraße. Zunächst geht es zum Bahnhof Poggenhagen und weiter mit der Bahn nach Hagen. Dort beginnt die Rundtour. Verpflegung muss mitgenommen werden. Eine Einkehr ist erst nach rund 50 Kilometern in Nienburg vorgesehen.

Sonnabend: Kinderfeuerwehr feiert ihren 5. Geburtstag

Die Löschwichtel der Luther Feuerwehr feiern am Sonnabend ihren fünften Geburtstag mit einem großen Kinderfeuerwehrtag. Auf die Besucher warten rund um das Feuerwehrhaus am Kirchplatz zwischen 14 und 18 Uhr viele Überraschungen.

Sonntag: Landjugend stellt sich Aufgabe bei 72-Stunden-Aktion

Die Landjugend Kolenfeld stellt sich einer besonderen Herausforderung. Seit Donnerstag sind die Jugendlichen für eine 72-Stunden-Aktion im Einsatz. Am Sonntag präsentieren sie um 18 Uhr die Ergebnisse. Der Ort der Präsentation ist noch nicht bekannt. Auf der Facebook-Seite der Landjugend Kolenfeld soll es noch aktuelle Informationen geben.

Und wie wird das Wetter?

Der Start in das Wochenende wird wieder grau und kühl. Am Sonntag wird es zwar wärmer, aber die Sonne bleibt hinter den Wolken. Die komplette Vorschau finden Sie hier.

Wenn’s dann doch mal regnet?

Ob das Fischer- und Webermuseum in Steinhude, das Spielzeugmuseum in Garbsen oder das Museum auf dem Fliegerhorst – die Kulturszene der nordwestlichen Region hat einiges zu bieten. Auch bei schlechtem Wetter. Hier sind unsere Tipps für schlechtes Wetter.

Von Rita Nandy