Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfall auf B 441: Hund und Radfahrer werden verletzt
Region Wunstorf Nachrichten

Unfall: Hund und Radfahrer auf B441 verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 31.08.2020
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall auf der B 441.
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall auf der B 441. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Bokeloh

Bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße B 441 in Höhe Bokeloh ist, wie jetzt bekannt worden ist, auch der beteiligte Radfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte gegen 16.30 Uhr mit einem Hund die Straße überquert, als es zu einem Zusammenstoß mit einem Auto kam. Die Feuerwehr hatte in ihrer Pressemitteilung hervorgehoben, dass sich Ersthelfer intensiv um den Hund gekümmert hatten. „Ein solcher Zusammenstoß hätte noch böser ausgehen können“, sagte der Leiter des Kriminalermittlungsdiensts der Wunstorfer Polizei, Thorsten Bösert. Bisher sei die Stelle aber nicht als Schwerpunkt für ähnliche Unfälle bekannt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sven Sokoll