Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tierheim Wunstorf vermittelt Kater Chico
Region Wunstorf Nachrichten Tierheim Wunstorf vermittelt Kater Chico
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 25.02.2020
Die neuen Besitzer sollten über Katzenerfahrung verfügen und keine Kinder haben. Kater Chico braucht Menschen, die Zeit für ihn haben. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Chico ist ein elf Jahre alter, kastrierter Kater, den das Tierheim Wunstorf gerne in liebevolle Hände abgeben möchte. Da er sich im Tierheim nicht wohlfühlt, zieht er sich oft zurück. Chico ist ins Tierheim gekommen, weil er Probleme mit Männern haben soll. Das könnte daran liegen, dass er bisher bei einer älteren Dame gelebt hat, die sich viel um ihn gekümmert hat. Das geht jetzt nicht mehr.

Tier ist eigen und brummt manchmal

Im Tierheim zeigt sich Chico eigen und brummt auch mal. Mittlerweile lässt er sich auch schon vorsichtig anfassen. Seine neuen Besitzer sollten über Katzenerfahrung verfügen und am besten keine Kinder haben. Die Mitarbeiter hoffen, dass der Kater ein wenig zugänglicher wird, wenn er bei seinen neuen Besitzern richtig angekommen ist und sie sich auf ihn einstellen. Ein ruhiger Haushalt, in dem die Menschen viel Zeit mit Chico verbringen, wäre gut für ihn. Freilauf ist eine Grundvoraussetzung für die Vermittlung.

Anzeige

Auch Kater Bandit, unser Tier der vorigen Woche, sucht noch ein Zuhause. Bei Fragen sind die Mitarbeiter des Tierheims unter Telefon (05031) 68555 zu erreichen.

Von Anke Lütjens