Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kita St. Thomas feiert 25-jähriges Bestehen
Region Wunstorf Nachrichten Kita St. Thomas feiert 25-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 11.02.2019
Der Namensgeber des Kindergartens, St. Thomas, ziert die Scheibe im Hintegrund. Leiterin Katrin Baciulis (von links), Sabine Hauck und Kerstin Winkelmann haben die Einrichtung vor 25 Jahren eröffnet. Quelle: Rita Nandy
Großenheidorn

Der Evangelische Kindergarten St. Thomas putzt sich für seine Jubiläumsfeier mit Gottesdienst und Empfang am Sonntag heraus. Einen farbenfrohen Fußboden hat die Stadt bereits Ende vergangenen Jahres spendiert. Zufall, aber gerade zum richtigen Zeitpunkt, kam der Fensterreiniger vorbei. Es wird aufgeräumt und eine Chronik zusammengestellt. Ein Plakat weist im Eingangsbereich bereits auf das 25-jährige Bestehen hin.

Ein Plakat zum 25-jährigen Bestehen des St. Thomas-Kindergartens zeigt die erste Gruppe. Quelle: Rita Nandy

„Das ist unser Kind“, sagt Leiterin Katrin Baciulis über den Kindergarten. Gemeinsam mit Sabine Hauck und Kerstin Winkelmann hat sie im Februar 1994 die ersten Kinder in der Einrichtung begrüßt und diese stetig wachsen sehen. „Wir waren gleich auf einer Linie. Wir ergänzen uns“, lobt die Leiterin die gute Zusammenarbeit. Die Betreuung startete mit fünf Mitarbeiterinnen und 50 Kindern in zwei Vormittagsgruppen. 2001 erfolgte der Anbau eines dritten Gruppenraums. Seit 2005 gibt es eine reine Krippenkindergruppe. Inzwischen kümmern sich 15 pädagogische Mitarbeiterinnen sowie eine Küchenkraft von 7 bis 17 Uhr um 84 Kinder. Eine Gruppe ist vor zwei Jahren in Container an der Mehrzweckhalle gezogen.

Eltern unterstützen Mitarbeiterinnen

Im Rückblick auf Aktionen in den vergangenen 25 Jahren denkt Baciulis vor allem gerne an die Feier zum zehnjährige Bestehen des Kindergartens zurück. „Was die Eltern auf die Beine gestellt haben, war genial.“ Mit Unterstützung der Eltern und des Fördervereins konnte eine neue Küche angeschafft werden. Die gab es auch als die Einrichtung sich erfolgreich der Qualitätsmanagementprüfung gestellt hat. „Das hat uns noch mal mehr zusammengeschweißt.“ Für die Vorschulkinder, die „Schlaufüchse“, ist der Abschlussgottesdienst mit anschließendem Sommerfest der Höhepunkt der Kindergartenzeit. Die kirchliche Einrichtung legt Wert auf Religionspädagogik, viel Bewegung, ein naturverbundenes Aufwachsen der Kinder sowie ein gutes soziales Miteinander.

Ihren Beruf würde die 57-Jährige immer wieder auswählen, auch wenn sie anfangs nie gedacht hätte, wie er sich entwickeln würde. „Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich einen Vollzeitbürojob haben werde und am Computer arbeiten muss, dem hätte ich einen Vogel gezeigt“, sagt die Wunstorferin.

Der Evangelische Kindergarten st. Thomas feiert sein 25-jähriges Bestehen. Quelle: Rita Nandy

Jubiläumsprogramm endet mit Sommerfest

Während am Sonntag mit geladenen Gästen gefeiert wird, ist für die Kinder am Dienstag ein Seifenblasenkünstler zu Gast. Für den 27. April ist ein Tag der offenen Tür geplant und mit dem Sommerfest endet das Jubiläumsprogramm.

Von Rita Nandy

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der THW-Ortsverband Wunstorf wird wohl nicht vor 2023 auf sein neues Gelände ziehen können. Im vergangenen Jahr hat der Moorbrand die Einsatzzeiten der Ehrenamtlichen hochschnellen lassen.

08.02.2019

Ab sofort besteht auch in Wunstorf die Möglichkeit seine Einkäufe beim Rewe online zu bestellen. Die Lebensmittel sind bereits drei Stunden nach Bestellung bereit um abgeholt zu werden.

11.02.2019

Die Ausbildungswerkstatt des LTG 62 hat am Freitag 29 neue Fluggerätemechaniker und Elektroniker verabschiedet. Mehr als die Hälfte will weiter bei der Bundeswehr bleiben.

11.02.2019