Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Skulpturenmeile komplettiert sich bald
Region Wunstorf Nachrichten Skulpturenmeile komplettiert sich bald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.07.2017
Von Sven Sokoll
Die Direktoren Johannes Brack (von links) und Marcel Sieberer vom Klinikum, Ortsbürgermeister Thomas Silbermann, Kunsttherapeutin Anette Dittmer, Bildhauer Dieter Homeyer, Michael Gerhards von den Lions und Frank Wiebking von der Stadtsparkasse ziehen beim Skulpturen-Projekt an einem Strang. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Ortsbürgermeister Thomas Silbermann dankte deshalb am Mittwoch Vertretern des Klinikums, der Stadtsparkasse und des Lions-Clubs, dass sie das Vorhaben mit weiteren Beiträgen unterstützen. 

Bislang stehen schon drei Figuren im Bürgerpark, zehn sind das Ziel. "Wir wollen in dieser Woche mindestens noch zwei weitere Figuren aufstellen. Eine Nana-Figur haben Schüler des Hölty-Gymnasiums entwickelt, einen Oktopus Schüler der Kunstschule" sagte der Bildhauer Dieter Homeyer, der das Projekt betreut. Bis Ende nächster Woche soll die Meile dann möglichst komplett sein. Er hat schon festgestellt, dass er beim Aufbau im Park schon viele Gespräche mit Bürgern geführt hat, wie auch Silbermann eine große Resonanz verzeichnet hat.

Die Arbeiten von Schülern, die vor den Sommerferien noch nicht ganz fertig geworden sind, führen Patienten des Klinikums in der Kunstwerkstatt fort. "So ist sichergestellt, dass alle Teilnehmer zu einem Abschluss kommen", sagte deren Leiterin Anette Dittmer.

Zur Eröffnungsfeier ab 14 Uhr wird das Quartett der Musikschule aufspielen. Die Musiker bleiben auch danach noch im Park, wenn der Verein Kultur im Bürgerpark die Wunstorfer wieder zum einem Bürgerpicknick bittet. Wer dafür schon eine Bank reservieren möchte, kann sich unter info@kultur-im-buergerpark.de an den Verein wenden.