Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Jugendliche und Unfallflüchtige in Wunstorf
Region Wunstorf Nachrichten

Polizei sucht Jugendliche und Unfallflüchtige in Wunstorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 18.10.2020
In Wunstorf und Idensen sind geparkte Autos beschädigt worden. In Steinhude sollen Jugendliche einen Spiegel abgetreten haben. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Gerko Naumann (Symbolbild)
Anzeige
Wunstorf/Steinhude/Idensen

Drei Autos sind am Freitag im Stadtgebiet teils erheblich beschädigt worden. In zwei Fällen ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht, im dritten Fall geht es um Sachbeschädigung.

In Steinhude soll angeblich eine Gruppe randalierender Jugendlicher am Freitag gegen 22.55 Uhr einen geparkten Wagen am Masurenplatz beschädigt haben. Nach Polizeiangaben wurde ein Spiegel abgetreten. Die Gruppe soll auf Fahrrädern Richtung Ostenmeer geflüchtet sein.

Anzeige

Unfallflucht in Idensen und Wunstorf

Einen Schaden von geschätzt 5000 Euro soll ein Unbekannter am Freitag in Idensen verursacht haben: Nach Polizeiangaben wurde ein geparkter Wagen zwischen 9 und 12 Uhr an der Straße Osterfeuerweg im Vorbeifahren beschädigt. Mit 1000 Euro gibt die Polizei den Schaden an einem weiteren Auto an, das an der Straße Am Zementwerk geparkt war. Das Heck des Wagens soll am Freitag zwischen 14 und 15.30 Uhr beschädigt worden sein. Hinweise nimmt die Polizei in Wunstorf unter (05031) 95300 entgegen.

Alle aktuellen Meldungen von Polizei und Feuerwehr finden Sie hier. 

 

Von Markus Holz