Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dieb bricht bei Regiobus in Wunstorf ein
Region Wunstorf Nachrichten Dieb bricht bei Regiobus in Wunstorf ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 27.05.2018
Ein maskierter Täter ist Mittwochnacht in das Betriebsgebäude von Regiobus an der Hindenburgstraße eingebrochen. Er konnte mit einer geringen Menge an Bargeld flüchten. Quelle: dpa
Wunstorf

Mit einer geringen Menge Bargeld konnte ein maskierter Täter in der Nacht zu Donnerstag in Wunstorf flüchten. Er war in das Regiobus-Gebäude an der Hindenburgstraße eingestiegen. Dafür hatte er die Eingangstür aufgehebelt. Anschließend durchwühlte er mehrere Büroräume.

Ein Anwohner alarmierte die Polizei um 2.24 Uhr, weil er Geräusche vom Betriebsgelände gehört hatte. Der ebenfalls alarmierte Sicherheitsdienst konnte den Täter jedoch nur noch weglaufen sehen.

Akkus von E-Bikes werden offenbar zur begehrten Beute. Bereits zum dritten Mal wurden in Steinhude Radfahrer Opfer eines Diebstahls. Unbekannte stahlen in der Nacht zu Pfingstmontag an der Deichstraße zwei aufladbare Stromspeicher. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 1200 Euro. „Akkus scheinen das neue Ziel von Dieben zu sein“, sagt Michael Fieber, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes

Von Rita Nandy

Zum dritten Mal haben Diebe in Steinhude Akkus von E-Bikes gestohlen.

24.05.2018

Das Projekt Kurze Wege plant eine Kicker-WM, die Einrichtung einer FSJ-Stelle sowie eine Feier zum 18-jährigen Bestehen. Der Lions-Club Steinhuder Meer unterstützt dies mit einer Spende.

27.05.2018

Der Wohnmobilstellplatz Steinhude ist häufig voll ausgelastet und soll deshalb erweitert werden. Der Ortsrat Steinhude unterstützt das und wünscht sich schnelles Baurecht.

27.05.2018