Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei Wunstorf: Wohnmobilisten sollten Steinhude nicht anfahren
Region Wunstorf Nachrichten

Polizei Wunstorf: Tagestouristen mit Wohnmobilen sollten Steinhude nicht anfahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 01.05.2021
Barrieren in Steinhude auf den Großparkplatz am Bruchdamm. Dort wird eine Schrankenanlage gebaut.
Barrieren in Steinhude auf den Großparkplatz am Bruchdamm. Dort wird eine Schrankenanlage gebaut. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Steinhude

In Steinhude stehen wegen Baustellen derzeit deutlich weniger Parkplätze zur Verfügung als sonst. Die Polizei hat Tagestouristen darum in einer Pressemitteilung am Sonnabend gebeten, Steinhude nicht mit dem Auto anzufahren. Das gelte besonders für Touristen mit Wohnmobilen.

Lesen Sie auch:Parkplatz Bruchdamm erhält Schrankenanlage

Zu Fuß, per Rad oder Bus gibt es keine Probleme. „Aber besonders Tagestouristen, die mit Wohnmobilen anreisen möchten, werden gebeten, Steinhude nicht mit ihren Fahrzeugen anzufahren“, heißt es in der Mitteilung. Der Wohnmobilstellplatz am Bruchdamm sei gesperrt. Die gesamte Parkanlage am Bruchdamm erhält neue Schranken, der größte Teil der Stellplätze stehe nicht zur Verfügung. Und für Wohnmobile seien die verbleibenden Pkw-Parkplätze nicht passend, sagte die Polizei am Sonnabend.

Von Markus Holz