Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrerin nimmt Seniorin die Vorfahrt: Hoher Schaden bei Unfall in Steinhude
Region Wunstorf Nachrichten

Polizei Wunstorf: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall in Steinhude

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 20.09.2020
Bei einem Verkehrsunfall in Steinhude ist nach Angaben der Polizei Wunstorf ein Schaden von rund 20.000 Euro entstanden. Quelle: Franziska Kraufmann (Symbolbild)
Anzeige
Steinhude

Eine verletzte Autofahrerin und rund 20.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18 Uhr in Steinhude an der Kreuzung der Straßen An der Schanze/Kamerun/Am Anger ereignet hat.

Nach Polizeiinformationen soll eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus Lembruch (Kreis Diepholz) am Steuer ihres Mercedes die Vorfahrt einer 74-jährigen VW-Fahrerin aus Wölpinghausen missachtet haben. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 74-Jährige leichte Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand nach Angaben der Polizei Wunstorf ein Schaden von insgesamt rund 20.000 Euro.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anke Lütjens