Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt fahruntüchtige Fahrer
Region Wunstorf Nachrichten Polizei stoppt fahruntüchtige Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 08.07.2018
Die Polizei Wunstorf erwischte am Wochenende zwei fahruntüchtige Verkehrsteilnehmer. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wunstorf

Die Polizei hat am Wochenende zwei fahruntüchtige Verkehrsteilnehmer gestoppt. Sie kontrollierte am frühen Sonnabendmorgen einen Radfahrer in Steinhude, der ohne Licht fuhr. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 38-jährige Hagenburger reichlich Alkohol getrunken hatte. Der Atemalkoholwert lag bei 3,16 Promille.

Durch seine auffällige Fahrweise wurden die Polizei am Sonntagmorgen an der Industriestraße auf einen 34-jährigen Autofahrer aufmerksam. Der Leeser stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem war das Fahrzeug nicht versichert.

Von Rita Nandy