Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Raubüberfall in Luthe: Senior schlägt Täter in die Flucht
Region Wunstorf Nachrichten

Polizei Wunstorf: Bewaffneter Raubüberfall auf Senior in Luthe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 14.02.2021
Der Kriminaldauerdienst Hannover bittet nach einem Raubüberfall auf einen Rentner in Wunstorf-Luthe um Mithilfe der Bevölkerung.
Der Kriminaldauerdienst Hannover bittet nach einem Raubüberfall auf einen Rentner in Wunstorf-Luthe um Mithilfe der Bevölkerung. Quelle: Sven Kaestner
Anzeige
Luthe

Schreck in der Abendstunde: Ein maskierter Mann hat am Sonnabendabend einen Senior in dessen Haus an der Osterfeldstraße überfallen. Als dieser die Tür öffnete, bedrohte ihn der Täter mit einem Messer. Der Unbekannte drängte ins Innere und forderte, die Wertsachen herauszugeben.

Täter flüchtet ohne Beute

Der 78-Jährige setzte sich jedoch zur Wehr. Bei dem Gerangel verletzte ihn der Angreifer leicht. Der Senior rettete sich ins Freie und rief um Hilfe. Daraufhin floh der Täter ohne Beute.

Polizei sucht Zeugen des Raubüberfalls

Der Polizei ermittelt nun wegen schweren Raubes. Der Täter ist der Beschreibung zufolge etwa 27 Jahre alt, circa 1,90 Meter groß, schlank und dunkelhäutig. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er eine dunkle Kapuzenjacke sowie einen grauen Pullover mit einem Rollkragen, den er über Mund und Nase gezogen hatte. Er sprach Hochdeutsch.

Der Kriminaldauerdienst Hannover bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können, sich unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 zu melden.

Von Rita Nandy