Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Haus der Vielfalt will Nachbarschaft stärken
Region Wunstorf Nachrichten Haus der Vielfalt will Nachbarschaft stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 03.06.2018
Der Ortsrat Wunstorf sieht sich im Mehrgenerationenhaus Haus der Vielfalt um
Der Ortsrat Wunstorf sieht sich im Mehrgenerationenhaus Haus der Vielfalt um Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

An der Bäckerstraße 6 begegnen sich längst nicht mehr nur Senioren. Dass die Angebote sich mit dem Konzept des Mehrgenerationenhauses stark ausgeweitet haben, davon haben Koordinatorin Dorothea Manthey und Dagmar Brusermann, Vorstand der Diakonischen Altenhilfe Leine-Mittelweser, am Mittwoch dem Ortsrat Wunstorf bei einem Besuch berichtet.

Die speziellen Seniorenangebote sind geblieben, aber darüber hinaus versucht die Einrichtung unter dem Titel „Haus der Vielfalt“ jetzt Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Hintergründe zusammenzubringen. „Die Idee ist, eine neue Nachbarschaft zu bilden“, sagte Brusermann. Dabei muss das Mehrgenerationenhaus nicht alles neu erfinden, sondern soll auch bestehende soziale Angebote in der Stadt vernetzen.

„Doch auch von uns gibt immer mehr Angebote für offene Treffen“, berichtete Manthey. „Dabei richten wir uns vielfach nach dem Bedarf der Gäste.“ Ein Computer mit Internetzugang und freies WLAN, sind außerdem Vorteile für die Besucher. Gefördert wird das Konzept zunächst bis 202o vom Bund. Um sich stärker noch stärker in Wunstorf zu etablieren, ist ein Beirat geplant, dem auch die Stadt angehören soll.

Von Sven Sokoll