Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hallenbesucher können WLAN nutzen
Region Wunstorf Nachrichten Hallenbesucher können WLAN nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 30.11.2017
Sven Källner (von links), Marc Wienchor, Günter Bonnet, Olaf Taubert und Alexander König haben zusammen die WLAN-Versorgung in der Mehrzweckhalle ausgebaut. Quelle: Sven Sokoll
Großenheidorn

Die Besucher der Handballspiele in der Mehrzweckhalle Großenheidorn können künftig auch die Spiele bei der Konkurrenz des MTV live per Ticker verfolgen, ohne das Datenvolumen ihres Smartphones damit belasten zu müssen. Sven Källner und Günter Bonnet haben für den Verein mit der neuen freien WLAN-Versorgung damit jetzt das zweite Projekt der Zukunftswerkstatt umgesetzt –mit Unterstützung der Firma Vinerotec, die die jetzt fünf Hotspots in der Halle in das Freifunk-Netzwerk Hannover eingebunden hat.

Für den Laptop des Kampfgerichts hatte der Verein schon eine WLAN-Versorgung installiert, die für das Publikum aber zu schwach war. „Und wir wollen den Zuschauern ja etwas bieten“, sagte der Vorsitzende Olaf Taubert. Das nächste Projekt ist ein Beamer, mit dem Informationen und Werbung effektvoll verbreitet werden können.

Von Sven Sokoll

Nach 39 Jahren Tätigkeit in der KRH Psychiatrie Wunstorf ist Chefärztin Cornelia Oestereich nun in den Ruhestand verabschiedet worden. Ihre Nachfolgerin Iris Tatjana Graef-Calliess übernimmt die Stelle im Januar.

03.12.2017

Nach dem Aus für das Kaliabbau in Bokeloh setzt die Gewerkschaft sich dafür ein, dass die Beschäftigten bald Gewissheit haben, was aus ihnen wird.

30.11.2017

Rund 100 Bokeloher haben am Mittwochabend in der Grundschule über einen Dorfladen und Wohnen im Alter diskutiert. Die Fragebogenaktion der AG Zukunft dazu geht noch weiter.

03.12.2017