Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lidl plant Umzug seines Lagers
Region Wunstorf Nachrichten Lidl plant Umzug seines Lagers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 25.11.2014
Von Sven Sokoll
Das Lidl-Zentrallager zieht von Wunstorf nach Hildesheim. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Statt an der Adolf-Oesterheld-Straße zu erweitern, wird das Lager wahrscheinlich bis zum Herbst 2016 nach Hildesheim umziehen. Das teilte gestern eine Sprecherin der Discounterkette mit. Die derzeit 190 Mitarbeiter will Lidl mitnehmen. Die Geschäftsführung verhandelt mit dem Betriebsrat über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan, um die zusätzlichen Belastungen für das Personal auszugleichen.

Der Platz ist im Logistikzentrum zu knapp geworden, weil das Sortiment in den letzten Jahren ausgeweitet wurde und das Filialnetz wuchs. „Speziell im Bereich Fleischwaren sind die Kapazitätsgrenzen überschritten“, sagte die Sprecherin. Zuletzt musste Lidl schon auf bis zu drei provisorische Außenlager zurückgreifen. Die tiefgekühlten Teigwaren, die in den Filialen fertig gebacken werden, wickelte der Discounter schon komplett über einen anderen Standort ab. Platz fehle auch für die Wertstoffentsorgung.

Anzeige

Lidl ist nun in Kaufverhandlungen für ein 137.000 Quadratmeter großes Grundstück in Hildesheim, wo das neue Lager entstehen soll. Dieses würde nicht nur mehr Platz bieten, sondern wegen der Vertriebsstrukturen auch zu kürzeren Transportwegen führen. Denn das zu beliefernde Gebiet liegt zu großen Teilen in Südost-Niedersachsen, sodass Wunstorf bisher eher eine Randlage war.

Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt bedauert die Entscheidung von Lidl, zeigte sich aber zuversichtlich, dass sich ein Nachfolger für das Lager finden wird. Geärgert hat er sich allerdings über die Informationspolitik von Lidl: Trotz regelmäßiger Nachfragen sei auch die Verwaltung über die Strategie im Unklaren gelassen worden. „Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sieht anders aus“, sagte Eberhardt. Für ihn ist deshalb noch nicht nachvollziehbar, warum der Discounter sich zunächst um eine Erweiterung bemüht hat.

Albert Tugendheim 24.11.2014
Albert Tugendheim 24.11.2014
Albert Tugendheim 27.11.2014