Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Christen zeigen im Luther-Jahr ihr Profil
Region Wunstorf Nachrichten Christen zeigen im Luther-Jahr ihr Profil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 30.03.2017
Die Initiatoren des Projektes zeigen ihre Profile. Superintendent Michael Hagen ist als "Platzhalter" mit dabei. Quelle: Christiane Lange-Schönhoff
Neustadt/Wunstorf

"Ähnlich wie zur Expo 2000 und zum Kirchentag in Hannover wollten die Lektoren und Prädikanten aus dem Kirchenkreis wieder ein gemeinsames Projekt initiieren", sagte Marlene Richter aus der Stiftsgemeinde. Die Töpferwerkstatt von Angelika Dömland in Luthe bot den geeigneten Ort, um die Ideen umzusetzen. "Wir wollten dieses Mal alle Menschen aus dem Kirchenkreis ansprechen", betont die Künstlerin. Das ist gelungen: Konfirmanden haben sich an "Profil zeigen im Lutherjahr" ebenso beteiligt wie Superintendent Michael Hagen und Gäste aus Brasilien. Die Aktion geht noch weiter.

Die Tonplatten kombinieren die Silhouette eines menschlichen Kopfes mit einem Spruch aus Luthers Morgen- oder Abendsegen, den der Teilnehmer sich dafür ausgesucht hat. Die Segen stehen auch im Gesangbuch und sind von daher leicht zugänglich. Allerdings war schon die Frage, ob die alten Texte den Menschen heute noch etwas geben. "Wir stellen aber zumindest fest, dass jeden ein anderer Satz anspricht", berichtet Richter. Die Profile wurden zunächst mit Schattenrissen erstellt, mittlerweile anhand von Fotografien.

Bereits vor vier Jahren hatten die Initiatoren das Projekt erstmals dem Superintendenten vorgestellt. "Er fand die Idee gut. Aber erst vor zwei Jahren ist das Fass dann so richtig ins Rollen gekommen. Und jetzt sind wir überwältigt", sagt Dömland. Bei Gottesdiensten wurde das Projekt in kleinem Rahmen schon vorgestellt. Die große Ausstellung ist für den Zeitraum 10. bis 30 September in der Stadtkirche geplant. In einem Rahmenprogramm soll es Vorträge und Konzerte geben, und natürlich auch Morgen- und Abendsegen.

Wer sich noch am Kunstprojekt beteiligen möchte, erreicht Angelika Dömland unter rdoemland@t-online.de.

Luther-Film wird gezeigt

Zum Thema Luther zeigt die Kirchengemeinde Luthe im Kleinen Kirchenkino am Freitag, 31. März,  ab 19 Uhr in der Kirche die Verfilmung mit Joseph Fiennes als Reformator. Über Luther zeigt die Gemeinde derzeit auch eine Postkartenausstellung, zu deren Eröffnung ein Kammerspiel am Sonntag gut besucht war. Luther-Choräle erklingen zudem, wenn der Kirchenchor unter der Leitung von Philip Lehmann eine Taizé-Andacht am Donnerstag, 6. April, um 19 Uhr gestaltet.

Von Sven Sokoll

In immer wieder leicht wechselnden Besetzungen zeigen Hobbykünstler ihre "Kunst in der Abtei". Im Mai feiert die Kunstinitiative ihre 25. Ausstellung. Die Gruppe hat sich im Laufe der Zeit zu einer "Künstlerfamilie" entwickelt. Dies zeigte sich auch beim Vorbereitungstreffen am Mittwochabend.

02.04.2017

Der Zeitungsaufruf für Kleiderspenden an eine Läufergruppe im Wohnheim Luther Weg war erfolgreich: Der Garbsener Läufer Stefan Weigang hat jetzt einen Posten von hochwertigen Schuhen vorbeigebracht. Sie stammen von Dets Laufshop in Hannover und waren von Spitzenläufern nur kurz getestet worden.

30.03.2017

Das Göttinger Symphonieorchester kommt gerne nach Wunstorf. Am Dienstag, 4. April, gastieren die Musiker erneut im Stadttheater. Für den Abend hat Orchesterleiter Christoph-Mathias Mueller sein Programm sogar kurzfristig um zwei Werke von Christoph Willibald Gluck erweitert.

30.03.2017