Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Johanniter kehren mit drittem Platz von EM zurück
Region Wunstorf Nachrichten Johanniter kehren mit drittem Platz von EM zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 01.05.2019
Matthias Riemann (von links), Christopher Jonck und Benjamin Hummel mit ihren Urkunden nach der Siegerehrung. Quelle: Stefan Simonsen
Madrid/Wunstorf

Die Reise nach Madrid hat sich gelohnt: Matthias Riemann, Benjamin Hummel und Christopher Jonck aus dem Johanniter-Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer haben bei den Europameisterschaften des Rettungsdienstes mit insgesamt 16 Teilnehmern den dritten Platz erreicht. Vor ihnen platzierten sich nur Mannschaften aus Dänemark und Österreich.

20 Minuten lang hatte das Wunstorfer Trio im Finale am Sonntag auf Englisch in dem Szenario agieren müssen, bei dem ein Motorroller in ein Straßencafé gerast sein sollte. „Wir sind sehr stolz, dass wir teilnehmen durften“, sagte Jonck bei der Siegerehrung. Johanniter-Regionalvorstand Uwe Beyes kommentierte den Auftritt des Teams: „Sie haben ihr Wissen geteilt, viele Eindrücke gewonnen, ein hochprofessionelles Bild abgegeben und kommen mit einem großartigen Ergebnis nach Hause.“ Timo Brüning, Leiter des Ehrenamts im Ortsverband, ist schon gespannt auf den Bericht der drei Reisenden.

Von Sven Sokoll

Das Stadtkommando der Feuerwehr hat alle Gerätehäuser untersucht und will eine Liste vorlegen, wo etwas zu tun ist. Für den Neubau der Wache in Bokeloh wünschen die Verantwortlichen sich mehr Tempo.

01.05.2019

Drei Tage hat in Mesmerode der Ausnahmezustand geherrscht. Das kleine Dorf hat mit Partys, Proklamation und Umzügen Schützenfest gefeiert. Dabei gab es einige Neuerungen wie einen neuen Festwirt.

01.05.2019

Die Bühne steht schon vor der Stadtkirche,und am Mittwoch, 1. Mai, wird von dieser Bühne aus wieder Stimmung gemacht. Die Pfunds-Kerle aus Tirol kommen zum 22. Mal zum Maifest nach Wunstorf.

01.05.2019