Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Johanniter schmieren Brötchen für Fluggäste
Region Wunstorf Nachrichten Johanniter schmieren Brötchen für Fluggäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 25.07.2018
Die Wunstorfer Johanniter nach dem Einsatz auf dem Flughafen am frühen Morgen vor der Wache.
Die Wunstorfer Johanniter nach dem Einsatz auf dem Flughafen am frühen Morgen vor der Wache. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf/Langenhagen

Kaum zurück vom Sieben-Tage-Einsatz beim Deichbrandfestival in Cuxhaven, waren die Wunstorfer Johanniter in der Nacht zu Mittwoch erneut gefordert. Einsatzort: Flughafen Langenhagen.

Wegen der Sperrung des Flughafens aufgrund von Hitzeschäden auf Start- und Landebahnen hingen viele Reisende fest. Elf Ehrenamtliche aus Wunstorf beteiligten sich ab 1 Uhr am Einsatz, dazu kamen zwölf Kräfte des Nordhannoverschen Ortsverbandes der Johanniter aus Langenhagen. Wunstorf war mit zwei Mannschaftstransportern, einem Einsatzleitwagen, einem Kommandowagen sowie technischem Gerät im Einsatz.

Aufgabe war die Betreuung von Passagieren: Ein Teil der Mitarbeiter hat Brötchen geschmiert, ein anderer hat Feldbetten und Bierzeltganituren aufgebaut und eine Essensausgabe betrieben. Der Einsatzleitwagen diente als sogenannter Meldekopf. Gegen 5 Uhr wurden die Ehrenamtlichen aus Wunstorf wieder entlassen.

Von Markus Holz