Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ferienpass 2018: Angebote sind ab 7. Mai online buchbar
Region Wunstorf Nachrichten Ferienpass 2018: Angebote sind ab 7. Mai online buchbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 27.04.2018
Auftakt für den Ferienpass 2018 ist der Flohmarkt in der Fußgängerzone.
Auftakt für den Ferienpass 2018 ist der Flohmarkt in der Fußgängerzone. Quelle: Archiv (Tugendheim)
Anzeige
Wunstorf

 Ferienzeit heißt Aktionszeit: Die Jugendpflege der Stadt Wunstorf hat für Kinder und Jugendliche, die ihre Sommerferien in der Stadt verbringen, wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Ab Montag, 7. Mai, 9 Uhr, können alle Angebote im Internet unter www.ferienpass-wunstorf.de aufgerufen und gebucht werden. Wer keinen Internetanschluss hat, kommt ab 7. Mai ins Rathaus, Zimmer 217 und 218, und setzt sich dort an einen PC.

Das Besondere: Kinder können sich ein eigenes Konto anlegen und sich aus 76 Aktionen eine Wunschliste erstellen, diese bearbeiten und ändern sowie Freunde und Geschwister einladen. Das ist kein Muss und hat keinen Einfluss auf die Platzvergabe. Accounts von 2017 funktionieren nicht mehr und müssen neu angelegt werden. Die Wunschliste wird am 23. Mai geschlossen. Anschließend werden die Familien per E-Mail informiert, welche Veranstaltungen für die Kinder reserviert seien, schreibt Stadtsprecher Alexander Stockum. Eltern bezahlen die Teilnahmegebühren zwischen 30. Mai und 13. Juni im Rathaus, damit ist die Buchung abgeschlossen. Wer die Zahltage verpasst, verliert den reservierten Platz.

Am Ferien(s)pass der Stadt teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren. Angeboten werden die Aktionen in Kooperation mit Wunstorfer Vereinen, Institutionen und Initiativen. Ob Ausflüge, sportliche Aktivitäten, Basteln, Spiele, Übernachtungen oder Naturerlebnisse, bei diesem Angebot komme bestimmt keine Langeweile auf, meinen die Organisatoren.

Neben den Tagesaktionen bietet die Jugendpflege auch wieder mehrtägige Freizeiten für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren an. Es gibt unter anderem das Segelzeltlager auf der Badeinsel (29. Juli bis 4. August) sowie die Reitfreizeit für Mädchen (14. bis 20. Juli).

Ausführliche Informationen sind im Internet unter www.jugendpflege.wunstorf.de zu finden. Für Fragen steht Jens Klingenberg von der Jugendpflege unter Telefon (05031)101 374 zur Verfügung.

Von Christiane Wortmann