Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Harfe und Flöte spielen im Einklang
Region Wunstorf Nachrichten Harfe und Flöte spielen im Einklang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 10.02.2017
Harfe und Flöte: Der Musikausschuss der Corvinuskirchengemeinde lädt zum Konzert ins Gemeindehaus ein. Linda Frank (Harfe) und Querflötistin Adriana Michneva sind die Gäste. Quelle: Mara Hein
Wunstorf

Nachdem Pianist Tim Ovens wegen Krankheit das Konzert im Januar habe absagen müssen, beginne die Konzertreihe "Rund um den Flügel" im Jubiläumsjahr nun mit Harfe und Flöte. Dass diese beiden Instrumente gut harmonisieren, davon hätten sich die Wunstorfer bereits vor zwei Jahren überzeugen können, teilte Susanne Bannert vom Musikausschuss mit.

In diesem Jahr kommt Adriana Michneva (Querflöte) zusammen mit der Bielefelderin Linda Frank (Harfe) ins Gemeindehaus. Sie präsentieren unter anderem Musik der Romantik und des Impressionismus. Aber auch französische Musik sowie argentinischer Tango seien zu hören, verrät Bannert.

Linda Frank war bereits während ihrer Schulzeit Mitglied im Detmolder Hochbegabtenzentrum. In Hannover studierte sie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien.  Sie ist im Ensemble ur.werk und in der Hannoverschen Kammerphilharmonie aktiv, seit 2013 ist sie Solo-Harfenistin im Norddeutschen Akkordorchester. 2014 gründete sie das Duo Sogni d'oro.

Adriana Michneva machte ihren Abschluss am Bulgarischen Staatlichen Konservatorium in Sofia. Als Solo-Flötistin am Akademischen Hochschulorchester in Sofia und beim Rundfunkorchester sammelte sie erste Erfahrungen. Weitere Stationen in ihrer Musikerlaufbahn waren das Stadttheater Döbeln sowie die Deutsche Bläserphilharmonie in Mecklenburg-Vorpommern. Aktuell unterrichtet die Künstlerin an der Musikschule in Springe.

Das Konzert im Gemeindehaus, Arnswalder Straße 20, beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von Christiane Lange-Schönhoff

40 Jahre Mitgliedschaft in der Partei: Für seine langjährige Treue zur SPD gab es für Kolenfelds Vorsitzenden Rainer Mesecke während der Jahresversammlung viele lobende Worte.

10.02.2017

Der Ortsrat will wieder ein Frühschwimmen im Angebot des Freibads sehen - doch Details zu seinem Antrag haben die Politiker am Donnerstag noch nicht gehört. In einer schriftlichen Erklärung verwiesen die Bäderbetriebe darauf, dass zunächst deren Aufsichtsrat über die Initiative diskutieren soll.

10.02.2017

Der Bahnübergang Luther Weg wird am Sonntag, 12. Februar, um 18 Uhr wegen Gleisbauarbeiten der Deutschen Bahn vollständig gesperrt, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitgeteilt hat. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

10.02.2017