Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Alle Angebote der Kirchen in Wunstorf zu Weihnachten
Region Wunstorf Nachrichten

Alle Angebote der Kirchen in Wunstorf zu Weihnachten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.12.2020
Mit Abstand und Maske wollen einige Gemeinden Heiligabend und Weihnachten in den Kirchen feiern.
Mit Abstand und Maske wollen einige Gemeinden Heiligabend und Weihnachten in den Kirchen feiern. Quelle: Arne Dedert/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wunstorf

Die Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen werden in diesem Jahr anders ablaufen als gewohnt. Zu den Sicherheitsvorkehrungen gehören: Termine nach telefonischer Vergabe, begrenzte Teilnehmerzahl, Maskenpflicht, Handdesinfektion, Abstands- und Wegeregelungen. Wir haben für Sie folgende Gottesdienstzeiten und die Regularien in den jeweiligen Kirchengemeinden zusammengestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Evangelische Gemeinden

Bokeloh:Der Heilige Abend beginnt draußen im Kirchgarten. Dort gestaltet Pastorin Susanne von Stemm zwei Krippenspiel-Gottesdienste um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr. Ebenfalls um 15.30 Uhr beginnt eine ökumenische Weihnachtsandacht im Freien an der katholischen Kirche St. Konrad. Die Christvesper mit Pastorin von Stemm in der Kirche beginnt um 16.30 Uhr und die Christnacht mit Pastorin Vera Christiana Pabst um 22 Uhr. Am Heiligen Abend gibt es außerdem um 15 Uhr einen Krippenspiel-Gottesdienst als Online-Angebot, www.evkirche-bokeloh.de. Der Festgottesdienst am 26. Dezember mit Pastorin von Stemm ist um 10 Uhr. Am Sonntag, 27. Dezember, gestaltet die Pastorin um 10 Uhr einen Video-Lied-Gottesdienst.

Blumenau: Der geplante Gottesdienst der Gemeinde Mittendrin zu Heiligabend am Schützenhaus ist abgesagt.

Idensen-Mesmerode:In der Gemeinde werden am Heiligen Abend drei Andachten vor der Sigwardskirche gefeiert um 15.30 Uhr, 16.30 und 17.30 Uhr. Christmette mit Prädikant Jörg Mecke ist um 22.30 Uhr in der Kirche. Am 26. Dezember gibt es um 17.30 Uhr eine Abendandacht in der neuen Kirche.

Klein Heidorn:Den Festgottesdienst am ersten Weihnachtstag hält Pastor Volker Milkowski um 10 Uhr im Gottesdienstraum.

Kolenfeld: Am Heiligen Abend werden draußen vor der Kirche vier Gottesdienste mit Pastorin Christa Hafermann gefeiert um 14.30 Uhr, 15.30, 16.30 Uhr 17.30 Uhr. Pastor Gunnar Schulz-Achelis hält um 19 Uhr einen Gottesdienst in der Kirche. Dort folgt um 22 Uhr ein weiterer Gottesdienst mit Vikarin Hanna Lausen. Den Gottesdienst am zweiten Weihnachtstag gestaltet Prädikantin Anja Thöldtau um 10.30 Uhr. Für alle Gottesdienste besteht eine Anmeldepflicht.

Die Luther Kirche ist zu Heiligabend von 14 bis 18.30 Uhr geöffnet. Quelle: Rita Nandy (Archiv)

Luthe: Am Heiligen Abend ist die Dorfkirche von 14 bis 18.30 Uhr geöffnet. Zur vollen Stunde wird das Weihnachtsevangelium gelesen, und es erklingt Orgelmusik. Auf dem Hof der Familie Meinecke, Schloß Ricklinger Straße 37, gibt es um 14 Uhr ein Krippenspiel sowie um 15 und 16 Uhr Vorführungen des Gottesdienstfilms der Vorkonfirmanden. Um 23 Uhr hält Diakonin Beate Degener dort die Christmette. Einlass nur mit Eintrittskarte. Der Schützenplatz ist ein weiterer Veranstaltungsort am Heiligen Abend. Dort gibt es um 15 Uhr ein Krippenspiel. Um 16 Uhr und um 17 Uhr hält Pastorin Marit Ritzenhoff eine Christvesper. Einlass nur mit Eintrittskarte. Den Gottesdienst am ersten Weihnachtstag gestaltet Pastorin Ritzenhoff um 10 Uhr. Am 26. Dezember wird um 17.45 Uhr ein Jugendgottesdienst gefeiert.

Barnemarkt: Am Heiligen Abend wird um 16 Uhr ein Festgottesdienst mit der Jugendkantorei auf dem Barnemarkt gefeiert. Liturg ist Pastor Claus-Carsten Möller. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.

Corvinusgemeinde:Die Gemeinde feiert am 24. Dezember um 15.30 eine Christvesper mit Pastorin Nikola Lenke. Die Christnacht um 23 Uhr gestaltet Prädikantin Susanne Bannert. Am ersten Feiertag gibt es einen Festgottesdienst um 18 Uhr mit Prädikantin Bannert und am 26. Dezember einen weiteren um 10 Uhr mit Prädikantin Marlene Richter.

Marktplatz:Vier ökumenische Gottesdienste werden am Heiligen Abend auf dem Marktplatz gefeiert. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Gottesdienste beginnen um 15 Uhr, 16.30, 18 und 21.30 Uhr.

St. Johannes: Die Gemeinde verzichtet bis zum 10. Januar auf Präsenzgottesdienste. Alternativ werden Internetgottesdienste mit Pastor Claus-Carsten Möller angeboten. Die Gottesdienste beginnen am Heiligen Abend um 17 Uhr, am 25. und am 26. Dezember um 10 Uhr und am Sonntag, 27. Dezember, um 15 Uhr. An den Feiertagen 24. bis 26. Dezember besucht Pastor Möller Gemeindemitglieder auf Wunsch zu Hause. Vor der Haustür wird gebetet, gesungen und der Segen ausgesprochen, Anmeldungen: claus.carsten@web.de und (0 50 31) 6 90 08 34.

Stadtkirche: Den Festgottesdienst am 25. Dezember um 10 Uhr hält Pastor Thomas Gleitz. Am zweiten Weihnachtstag gibt es einen weiteren Gottesdienst mit Pastor Volker Milkowski. Online-Angebote, www.stiftskirche-wunstorf.de: Aufzeichnungen der Festgottesdienste zu den Weihnachtstagen jeweils um 13 Uhr. Die Kirche ist geöffnet von Dienstag bis Donnerstag, 15 bis 17 Uhr, und am Freitag von 10 bis 12 Uhr.

Stiftskirche:Die Gemeinde hat die Möglichkeit, am 24. Dezember ab 13 Uhr an einer Online-Christvesper mit Krippenspiel teilzunehmen. Liturg ist Pastor Thomas Gleitz, mehr finden Sie auf www.stiftskirche-wunstorf.de.

Großenheidorn: Die Kirchengemeinde verzichtet auf Präsenzgottesdienste. Am Heiligen Abend sind verschiedene Video-Formate auf der Homepage www.kirche-grossenheidorn.de abrufbar. Die Kirche ist von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, sich das Friedenslicht vor dem Pfarrhaus abzuholen.

Steinhude:Aufgrund der aktuellen Entwicklung sagt die Kirchengemeinde Steinhude die Präsenzgottesdienste zu Heiligabend ab und bietet sie online an. Der Film vom Krippenspiel und die Christvesper sind ab 14 Uhr auf der Homepage der Gemeinde abrufbar. Darüber hinaus gibt es am Heiligabend von 12 Uhr bis 16 Uhr die Möglichkeit zum stillen Gebet in der Petruskirche. Der Posaunenchor Steinhuder Meer bietet außerdem das Kurrendeblasen an und von 12.30 bis 14.30 Uhr in Steinhude und Großenheidorn unterwegs. Weitere Informationen auf www.petruskirche-steinhude.de.

Katholische Gemeinden

Zu allen Gottesdiensten in der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius wird wegen begrenzter Teilnehmerzahl um Anmeldung gebeten im Pfarrbüro Wunstorf für die Gottesdienste in Wunstorf und Bokeloh unter Telefon (05031) 4144, für den Gottesdienst in Steinhude unter Telefon (05033) 5354 und für den Gottesdienst in Rehburg-Loccum unter Telefon (05037) 3663.

Bokeloh: St. Konrad von Parzam. Die Gemeinde lädt zu einer ökumenischen Andacht um 15.30 Uhr, draußen vor der Kirche ein. Die Messe am ersten Weihnachtstag beginnt um 9 Uhr.

Rehburg-Loccum: St. Marien. Die Andacht mit Krippenspiel am 24. Dezember beginnt um 17 Uhr draußen vor der Kirche. Die Messe am 26. Dezember beginnt um 9 Uhr.

Steinhude:St. Hedwig. Die Gemeinde feiert am Heiligen Abend um 16 Uhr eine Wortgottesfeier mit Krippenspiel. Die Messe am ersten Weihnachtstag beginnt um 10 Uhr. Am Sonntag, 27. Dezember ist um 9 Uhr Messe.

Wunstorf: St. Bonifatius. Am 24. Dezember gibt es um 17 Uhr eine Andacht mit Krippenspiel draußen vor der Kirche. Um 22 Uhr wird die Christmesse gefeiert und um Mitternacht eine Christmette mit Pastor Volker Milkowski. Das Festhochamt am ersten Weihnachtstag beginnt um 10.30 Uhr. Am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Dezember, ist jeweils ab 10.30 Messe.

Von Sybille Heine