Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Naturranger empfangen Bienenfreunde auf Waldgrundstück
Region Wennigsen Nachrichten Naturranger empfangen Bienenfreunde auf Waldgrundstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 27.05.2019
Die Naturranger Wennigsen laden zum Insektenhotel-Basteln und zur Ranger-Rallye ein. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Holtensen

 Das kleine Paradies der Naturranger Wennigsen öffnet am Sonnabend, 25. Mai, seine Pforten für Besucher. Seit mehr als drei Jahren hat der Verein ein Waldstück gepachtet, wo Interessierte an diesem Tag Insektenhotels mit Wildbienennisthilfe basteln und an einer Ranger-Rallye teilnehmen können.

Kinder können tolle Abenteuer erleben

Gutes für Bienen, Hummeln und andere nützliche Insekten können die Besucher bei den Naturrangern tun. Auf dem vereinseigenen Waldareal am Süllberg südöstlich von Holtensen steht das Team bereit und beantwortet Fragen der Gäste. Auf den 3500 Quadratmetern gibt es unter anderem einen kleinen Teich sowie einen Naturwald. Und auch die HAZ hatte gemeinsam mit der Stiftung Sparda-Bank geholfen, das Areal, das in 15 Jahren der Nichtnutzung teilweise verwildert war, wieder auf Vordermann zu bringen, sodass Kinder hier nun wieder tolle Abenteuer erleben können.

Anzeige

Natur mit allen Sinnen erfahren

Die bundesweit aktive Organisation Naturranger will Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, die Natur mit allen Sinnen zu erleben und dadurch einen verantwortungsvollen Umgang mit ihr zu erlernen. Die Aktivitäten reichen von Artenschutzprogrammen für Fledermäuse, Greifvögel oder Schmetterlinge über Biotoppflege bis hin zur Aufklärungsarbeit zu Themen wie Orchideen- oder Schwalbenschutz.

Weitere Gärten geöffnet

Neben dem Waldstück der Naturranger sind am Sonnabend neun weitere Gemeinschaftsgärten in der Region Hannover geöffnet. Die Aktion veranstaltet das Projekt Gartenregion, das in diesem Jahr Jubiläum feiert. Unter dem Motto „Zehn Jahre – zehn Feste“ richtet die Gartenregion von Mai bis Oktober verschiedene Thementage aus, Gartengemeinschaft ist das zweite Fest der Reihe. Weitere Informationen sind im Internet unter www.gartenregion.de zu finden.

Das Grundstück der Naturranger ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Gelände ist von Holtensen aus über die Bergstraße zu erreichen.

Von Elena Everding