Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Milchiges Wasser aus der Leitung ist laut Versorger unbedenklich
Region Wennigsen Nachrichten

Wennigsen: Milchiges Wasser aus der Leitung ist laut Purena unbedenklich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 15.01.2021
Statt klarem Wasser kommt in Bredenbeck und Argestorf zurzeit teilweise milchig aussehendes Wasser aus dem Wasserhahn. Grund ist der Wasserrohrbruch in der ersten Januarwoche. Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Bredenbeck/Argestorf

Nachdem es in der vergangenen Woche einen Wasserrohrbruch an einer Transportleitung der Purena gegeben hatte, sorgen sich einige Anwohner aus Bredenbeck und Argestorf nun, da das Wasser aus ihren Leitungen noch immer eine milchige Färbung hat.

Grund zur Sorge gibt es laut dem Wasserversorger Purena allerdings nicht. Denn das weiß beziehungsweise milchig gefärbte Leitungswasser entsteht durch überschüssige Luft im Leitungssystem. „Das ist vollkommen unbedenklich“, versichert eine Unternehmenssprecherin. Da die Rohre neu mit Wasser durchspült werden mussten, sei zunächst noch zu viel Luft in den Rohren, die sich mit dem Wasser mischt und für die Verfärbung sorgt. „In wenigen Tagen wird die Verfärbung verschwunden sein“, sagt die Sprecherin.

Von Lisa Malecha