Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten So genießen die Gäste den Ostermarkt in Bredenbeck
Region Wennigsen Nachrichten So genießen die Gäste den Ostermarkt in Bredenbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 31.03.2019
Mehr als 1000 Besucher haben am Sonntag die Atmosphäre beim Ostermarkt in Bredenbeck genossen. Quelle: Gerko Naumann
Bredenbeck

Der Ostermarkt auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke in Bredenbeck hat am Sonntag wieder mehr als 1000 Besucher angelockt. Die hatten an mehr als 50 Ständen die Auswahl zwischen selbst gemachtem Osterschmuck, Angeboten für Kinder und vielen leckeren Spezialitäten.

Nils Ulloth und seine Tochter Frieda (8) kommen schon seit Jahren regelmäßig nach Bredenbeck. Für die angenehme Atmosphäre auf dem Hof nehmen sie den Anfahrtsweg aus Isernhagen gern in Kauf. „Wir legen Wert darauf, dass handgemachte Dinge angeboten werden, und die gibt es an den Ständen hier“, sagte Ulloth. Einen dieser Stände betreibt Ulrike Gellermann aus Auetal, die von ihrem Mann mit der Bandsäge selbst hergestellten Holzschmuck anbot. Auch sie ist seit Jahren Stammgast in Bredenbeck: „Das ist ein sehr schöner Markt, wir fühlen uns hier wie Zuhause“, sagte sie.

Förderverein sammelt für Spielgerät

Solche Aussagen freuen Johann Warnecke natürlich, der den Tag gemeinsam mit seiner Frau Laura und seiner Mutter Geertien organisiert hat. „Wir versuchen, eine gute Mischung für alle Altersgruppen zu finden“, sagte er. Manche Aussteller seien schon seit mehr als 20 Jahren dabei. Wichtig sei ihm auch, dass Gruppen aus dem Ort vertreten sind – so etwa der Förderverein der Grundschule Bredenbeck.

Denise Hartmann (links) und Susann Henke vom Förderverein der Grundschule Bredenbeck verkaufen Torten. Quelle: Gerko Naumann

An dessen Stand boten die Vorsitzende Denise Hartmann und ihre Stellvertreterin Susann henke mehr als 150 selbst gemachte Torten und Kuchen an. „Der Erlös fließt in ein Klettergerät für die Grundschule“, sagte Hartmann. Das alte sei von der Gemeinde Wennigsen wegen seines Zustands schon vor Jahren abgebaut worden. Und weil das Geld für ein neues fehlt, springen die Eltern jetzt selbst ein. „Die Kinder wünschen sich ein Piratenschiff, aber sowas kostet schon 15.000 bis 30.000 Euro“, sagte Henke.

Führungen auf der Baustelle

Den Besucherandrang nutzen auch die Ehrenamtlichen vom Dorfgemeinschaftsverein in Bredenbeck. Sie führten zahlreiche Interessierte über die weit fortgeschrittene Baustelle des neuen Dorfgemeinschaftshauses in einer ehemaligen Scheune, die die Helfer mit viel Eigenleistung umbauen. Auch der ADFC Wennigsen/Barsinghausen präsentierte sich an einem Stand direkt am Eingang der Kornbrennerei. Das Team um Ingo Laskowski machte Werbung für das Lastenrad Hannah, das in Wennigsen kostenlos zur Ausleihe bereit steht.

Von Gerko Naumann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freiwillige der Dorfgemeinschaft räumen am Holtenser Naturerlebnispfad auf. Auch Grünpflege gehört zu den Hauptaufgaben der Saisonvorbereitung. Kinderfest ist im Mai geplant.

31.03.2019

Kabarettistin Liese-Lotte Lübke kommt mit ihrem neuen Programm „Und wenn schon...“ am Freitag, 26. April, in die Kornbrennerei Warnecke nach Bredenbeck.

02.04.2019

Kabarettistin Liese-Lotte Lübke kommt mit ihrem neuen Programm „Und wenn schon...“ am Freitag, 26. April, in die Kornbrennerei Warnecke nach Bredenbeck.

02.04.2019