Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten KGS-Schüler spielen Alice im Wunderland
Region Wennigsen Nachrichten KGS-Schüler spielen Alice im Wunderland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 27.03.2019
Die Theater-AG der KGS-Wennigsen spielte das Stück Alice im Wunderland. Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig
Anzeige
Wennigsen

Immer wieder standen die Grundschüler aus Bredenbeck und Wennigsen von ihren Stühlen auf, um die bunt kostümierten und aufwändig geschminkten Schauspieler genau im Blick zu haben. Die Theater-AG der Sophie Scholl Gesamtschule zeigte am Mittwochvormittag das Stück Alice im Wunderland vor 180 Schülern der beiden Grundschulen. Die jungen Zuschauer waren zum ersten Mal zu einer Aufführung im Forum der Wennigser Schule eingeladen und die Spielleiterin Christiane Wiechmann war mit der Premiere zufrieden. „Die Kinder haben konzentriert zugeschaut und haben sehr oft gelacht“, sagte die Fachbereichsleiterin für Darstellendes Spiel.

Die jungen Schauspieler der KGS-AG spielten das Theaterstück Alice im Wunderland in einer Fassung von Florian Dietel nach Motiven von Lewis Carroll. Auf der Bühne in der KGS-Wennigsen standen große silberne Würfel, von der Decke baumelten weiße und rote Pompons, doch am meisten wurde über die Kostüme gestaunt. Alle zwölf auftretenden Schüler waren in farbenfrohen Stoffen gehüllt und ihre Gesichter waren kaum wieder zu erkennen, da sie den Figuren aus dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2010 zum Verwechseln ähnlich sahen. „Die Schüler sitzen ungefähr zwei Stunden in der Maske“, sagt Leonie Gratz, Leiterin der AG Bühnenbild und Kostüme.

Anzeige

Bereits am Montag- und Dienstagabend wurde das Stück in der Schule aufgeführt. Die letzte Aufführung findet am Mittwochabend um 19.30 im Forum der Sophie Scholl Schule statt. „Es haben dann mehr als 500 Zuschauer unser Stück gesehen. Damit sind wir sehr zufrieden“, sagt Wiechmann.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig