Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr löscht brennenden Schornstein in Holtensen
Region Wennigsen Nachrichten

Wennigsen: Feuerwehr löscht brennenden Schornstein in Holtensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 07.01.2021
In Holtensen hat der Schornstein eines Wohnhauses gebrannt. Rund 60 Feuerwehrleute rückten daher zum Einsatz aus. Quelle: privat
Anzeige
Bredenbeck

Die Freiwilligen Feuerwehren Holtensen, Bredenbeck und Wennigsen mussten am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr an die Linderter Straße ausrücken, da dort der Schornstein eines Wohnhauses gebrannt hat.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. „Vorsorglich haben wir die Wasserversorgung aufgebaut und auf jeder Etage de Hauses eine Brandsicherheitswache positioniert“, sagt der Holtenser Ortsbrandmeister André Grüger. Mithilfe der Drehleiter aus Wennigsen konnte ein Schornsteinfeger dann den Schornstein kehren und den Ruß entfernen.

Denn ein Schornsteinbrand kann nicht mit Wasser gelöscht werden, erläutert Grüger. Das Wasser würde durch die Hitze im Schornstein verdampfen und sich ausdehnen, wodurch der Schornstein dann explodieren würde. „Man kann also nur sichern, eine Ausbreitung verhindern und saubermachen“, sagt Grüger.

Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte vor Ort. Der Einsatz war nach etwa anderthalb Stunden beendet.

Von Lisa Malecha