Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrradsicherheitstraining für Erwachsene wird verschoben
Region Wennigsen Nachrichten Fahrradsicherheitstraining für Erwachsene wird verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 13.06.2019
In Wennigsen wird ein Fahrradsicherheitstraining angeboten. Quelle: Rainer Dröse (Symbolbild)
Wennigsen

Das für Sonnabend, 15. Juni geplante Fahrradsicherheitstraining für Erwachsene wird um eine Woche verschoben. Der Kurs vom Präventionsrat und der Verkehrswacht Calenberger Land beginnt nun am Sonnabend, 22. Juni um 14 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Wennigsen, Im Lindenfelde. Er dauert zwei Stunden.

Interessierte, die ihre Fahrsicherheit und die Verkehrsregeln auffrischen möchten, sind herzlich willkommen bei der Veranstaltung vorbeizuschauen. Die Fahrradwerkstatt Wennigsen stellt für das Training Fahrräder zur Verfügung, so dass auch Menschen, die kein eigenes Fahrrad mitbringen können, teilnehmen können.

Anmeldungen nimmt der Jugendpflege Wennigsen unter Telefon (051 03) 21 04 entgegen. Für Kurzentschlossene ist auch ein spontaner Besuch ohne vorherige Anmeldung möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Von Lisa Malecha

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Symbole auf Grabsteinen aber auch um die Geschichte des Wennigser Friedhofs drehte sich die erste kulturhistorische Führung auf dem Friedhof. Am 22. Juni erklärt Heidrun Ahrens dann die Symbolik von Friedhofspflanzen.

13.06.2019

In Wennigsen sind die Sprachkurse für Flüchtlinge beliebt und gut besucht. Die VHS Calenberger Land freut sich über die hohe Lernmotivation und plant neue Kurse. Wir haben den Unterricht besucht.

13.06.2019

Ganz gleich ob kleiner Reihenhausgarten oder großer Park: Bei der dritten Wennigser Gartenlust laden viele Wennigser Besucher wieder in ihre ganz eigenen grünen Idylle ein.

15.06.2019