Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 150 Gäste feiern Party in der Grundschule Bredenbeck
Region Wennigsen Nachrichten 150 Gäste feiern Party in der Grundschule Bredenbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 26.03.2019
Rund 150 Gäste haben in der Grundschule Bredenbeck gefeiert.
Rund 150 Gäste haben in der Grundschule Bredenbeck gefeiert. Quelle: privat
Anzeige
Bredenbeck

Feiern in der Grundschule? Rund 150 haben am Sonnabend wieder die Chance genutzt und ausgelassen in der Bredenbecker Schule gefeiert, getanzt und Cocktails geschlürft. Bereits seit mehr als 20 Jahren organisiert der Förderverein die Party, um Spenden für die Schule zu sammeln. „Die Gäste waren auch dieses Mal begeistert – von der Deko, den Cocktails und der Stimmung“, sagt Denise Hartmann, Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Bredenbeck.

Das Event ist längst über die Grenzen der Gemeinde hinweg bekannt –auch dank der legendären Mottos wie die "Rocky Horror Picture Show", "Abba" oder "Cabaret". Und so kamen auch in diesem Jahr wieder Gäste aus der gesamten Region, um in Bredenbeck für den guten Zweck zu feiern. Das Event habe sich im laufe der vergangenen Jahrzehnte stark gewandelt, berichtet Hartmann. „Anfangs wurde noch zum Ball eingeladen – da kamen die Gäste in Frack und Ballkleid“, sagt sie. Später wurde die Feier immer lockerer, die Eltern standen auf der Bühne und führten kleine Stücke auf. „Dieses Jahr haben sich zu wenig Eltern beteiligt, daher mussten wir auf das Bühnenprogramm verzichten.“ Stattdessen wurden Cocktails angeboten.

Förderverein sucht Torten-Spender

Hartmann wünscht sich, dass sich künftig wieder mehr Eltern bei der Organisation der Aktivitäten engagieren. Vor allem bei dem bevorstehenden Ostermarkt auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke am Sonntag, 31. März, könnte der Verein noch Hilfe gebrauchen. Dort werden wieder Torten verkauft – meist werden um die 200 Stück gespendet. „Dieses Jahr backe ich 40 selber, damit wir ausreichend Torten haben“, sagt Hartmann und hofft, dass noch mehr Bredenbecker mit Spenden an sie herantreten. „Der Ostermarkt ist unsere Haupteinnahmequelle“, sagt die Vorsitzende. Rund 3000 bis 4000 Euro kämen bei der Veranstaltung zusammen. Spenden könne übrigens jeder, dazu müsse man nicht Vereinsmitglied sein.

Mit den Einnahmen der Party und des Markts soll dann voraussichtlich ein neues Klettergerüst für die Grundschule angeschafft werden. „Das alte wurde abgebaut, seither gibt es kein Klettergerüst mehr“, sagt sie. „Die Kinder wünschen sich eines in Form eines Schiffes.“ Allerdings müsste dies erst noch mit allen Beteiligten abgeklärt werden. „Immerhin kostet so ein Gerät zwischen 12.000 und 48.000 Euro.“

Helfer können sich melden

Wer sich beim Förderverein engagieren will, oder einfach nur eine Torte oder Geld spenden möchte, der kann sich unter 0178 6382062 sowie per E-Mail an denise-sami@hotmail.de bei Hartmann melden.

Von Lisa Malecha