Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mehr Unfälle mit Fahrradfahrern: Polizei kontrolliert in Wennigsen
Region Wennigsen Nachrichten

Unfälle mit Fahrradfahrern nehmen zu:  Polizei kontrolliert in Wennigsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 20.09.2020
Auf der B 65 bei Benthe wurde Anfang August ein Radfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt. Gutachter versuchten, den Unfallhergang zu rekonstruieren.
Auf der B 65 bei Benthe wurde Anfang August ein Radfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt. Gutachter versuchten, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Quelle: Frank Tunnat (Archiv)
Anzeige
Wennigsen

Weil sich die Zahl der Unfälle mit Fahrradfahrern häufen, hatte das Polizeikommissariat Ronnenberg angekündigt, verstärkt zu kontrollieren. Diese Ankündigung haben die Beamten nun zunächst am Sonnabend umgesetzt – und bei ihren Kontrollen acht Ordnungswidrigkeiten von Radfahrern festgestellt und entsprechende Verfahren gegen sie eingeleitet.

Laut Polizei waren die Radfahrer unter anderem auf dem Gehweg unterwegs oder fuhren mit Fahrrädern, die Mängel aufwiesen. Außerdem haben die Beamten zehn Autofahrer gebührenpflichtig verwarnt, weil sie an einem Stoppschild vor einem Fahrradweg nicht anhielten.

Lesen Sie auch: Ronnenberg: Unfälle mit Radfahrern häufen sich.

Die Polizei hatte vor Wochen angekündigt, dass sie ihre Kontrollen verschärfen und Verstöße künftig rigoros mit Buß- und Verwarngeld ahnden werden. „Seit Beginn des Sommers kommt es im Bereich des Polizeikommissariats Ronnenberg vermehrt zu Unfällen mit Radfahrern“, sagte Stefan Brüning, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes in der Dienststelle an der Hamelner Straße. „Die Unfälle ereignen sich im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats, betroffen sind alle Altersgruppen und auch E-Bike- und Pedelecfahrende.“ Vor dem Hintergrund der weiterhin steigenden Unfallzahlen wird die Polizei die Kontrollen kontinuierlich fortsetzen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wennigsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Lisa Malecha