Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Toter im Wald ist vermisster 59-Jähriger aus Wennigsen
Region Wennigsen Nachrichten Toter im Wald ist vermisster 59-Jähriger aus Wennigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 06.11.2019
Die Polizei weiß nun, um wen es sich bei dem Toten aus dem Wald handelt. Quelle: Symbolbild
Wennigsen

Die Identität des Leichnams, den Spaziergänger am Sonntag, 3. November, im Wald nahe der Barsinghäuser Straße gefunden haben, ist geklärt.

Die Obduktion am Mittwoch habe ergeben, dass es sich bei dem Toten um einen 59-Jährigen aus Wennigsen handele, teilt die Polizei mit. Der Mann war seit dem 6. Juni vermisst worden. Woran er gestorben ist, lasse sich nicht mehr genau feststellen. Es lägen aber keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor.

Spaziergänger hatten den Leichnam am Sonntag gegen 12.30  Uhr im Deister entdeckt und daraufhin die Polizei alarmiert.

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wennigsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Lisa Malecha

Mit Musik, Gedanken zum Grundgesetz und einer Kranzniederlegung will die Gemeinde Wennigsen an die Pogromnacht von 1938 erinnern. Für ihre erste offiziellen Gedenkfeier hofft sie, dass viele Einwohner daran teilnehmen.

06.11.2019

Wer ist der Tote? Spaziergänger haben am Sonntag einen männlichen Leichnam im Wald an der Barsinghäuser Straße gefunden. Die Polizei versucht nun, die Identität des Mannes zu ermitteln.

05.11.2019

Es war nicht anders zu erwarten: Imre Grimm und Uwe Janssen traten in Bredenbeck vor vollem Haus auf und wurden vom Publikum für ihren genialen Wortwitz gefeiert. Für K-hoch-3 war es die erste Veranstaltung im neuen Dorfgemeinschaftshaus und eine gelungene Premiere.

05.11.2019