Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hochwasser: Kinderfeuerwehr Bredenbeck sammelt Spenden
Region Wennigsen Nachrichten

Hochwasser: Kinderfeuerwehr Bredenbeck sammelt Spenden 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 16.07.2021
Autos stehen in einer überfluteten Straße in Erftstadt (Nordrhein-Westfalen).
Autos stehen in einer überfluteten Straße in Erftstadt (Nordrhein-Westfalen). Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
Bredenbeck

Die Feuerwehr ruft alle Bürgerinnen und Bürger von Bredenbeck und der Gemeinde Wennigsen zu Sachspenden auf, um den Betroffenen in den Hochwassergebieten von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz das Nötigste zum Leben zu geben. Die Spendenaktion wird von der Kinderfeuerwehr Bredenbeck koordiniert, die die Aktion auch initiiert hat.

Die Führungskräfte der Kinderfeuerwehr haben Kontakt mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) in den betroffenen Gebieten aufgenommen. Alleine das Telefonat mit den Koordinatoren des DRK sei sehr emotional gewesen, sagte Kinderfeuerwehrwart Uwe Weniger. Bei dem Telefonat stellte sich raus, das vor allem Kleidung, Decken, Schlafsäcke, Rucksäcke, Koffer, Reisetaschen, Handtücher, Hygieneartikel jeglicher Art, Windeln, Kinderspielzeug und haltbare Lebensmittel dringend benötigt werden.

Spenden werden bis Sonntag angenommen

Die Kleiderspenden sollen sauber (gewaschen), Spielzeuge funktionsfähig und haltbare Lebensmittel originalverpackt sein. Es werden keine Bargeldspenden angenommen. Die Kinderfeuerwehr nimmt die Spenden am heutigen Freitag von 16 bis 19 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Juli, von 17 bis 18 Uhr am Feuerwehrhaus Bredenbeck, Wennigser Straße 23 (Zugang über die Schulstraße), entgegen. Die Sachspenden werden am Montag auf den Weg in die Hochwassergebiete geschickt.

Von Lisa Malecha