Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten „Game of Thrones“-Star kommt nach Wennigsen
Region Wennigsen Nachrichten „Game of Thrones“-Star kommt nach Wennigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 27.09.2019
Der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha spielt in „Game of Thrones“ die Rolle des Jaqen H´ghar – jetzt kommt er nach Wennigsen. Quelle: HBO
Wennigsen

Er ist der Mann ohne Namen und ohne Gesicht, ein „Niemand“, der seine Identitäten wechseln kann, ein ausgebildeter Attentäter: Der Deutsche Tom Wlaschiha spielt bei der Kultserie „Game of Thrones“ den Jaqen H’ghar. Nun kommt er für eine Lesung nach Wennigsen. Ein Highlight für alle Fans der Serie rund um den Kampf um den Eisernen Thron.

Wlaschihas Besuch am 26. November in der Pinkenburg ist Teil einer neuen Veranstaltungsreihe des Reisebüros Cruising – sie heißt „Herbstlese im Calenberger Land“. Im November sind neben Wlaschiha noch zwei weitere bekannte Schauspieler in Wennigsen zu Gast lesen aus zum Teil selbst verfassten Büchern.

Sibylle Rahm und Henrik Heüveldop freuen sich auf die Lesungen. Quelle: Stephan Hartung

„Es ist aber noch ein Testlauf“, betont Henrik Heüveldop vom Reisebüro. Sollte die Veranstaltungsreihe funktionieren, schwebt ihm im nächsten Jahr eine noch größere vor. Sie trägt den Arbeitstitel „9 Autoren in 9 Städten“ und soll außer in Wennigsen auch Lesungen in Gehrden, Ronnenberg, Barsinghausen, Springe, Hemmingen, Pattensen, Seelze und Wunstorf anbieten.

Kai Wiesinger stellt sein neues Buch vor

Die Besetzung der „Herbstlese“ bietet jedenfalls beste Voraussetzungen dafür, dass es eine Fortsetzung geben wird. Los geht es am Donnerstag, 7. November, mit Kai Wiesinger („Der Rücktritt“). Der Schauspieler und Regisseur trägt ab 19 Uhr im Klostersaal des Klosters Wennigsen aus seinem Buch „Der Lack ist ab“ vor. Darin beschreibt Wiesinger mit Selbstironie, was einen Mann in der Mitte des Lebens beschäftigt – von der Darmspiegelung bis zur Suche nach dem Sixpack.

Kai Wiesinger hat Anfang des Jahres für die 3sat-Reihe „Museums-Check“ im Sprengel Museum gedreht – nun kommt er nach Wennigsen. Quelle: Rainer Dröse (Archiv)

Tom Wlaschiha wird am Dienstag, 26. November, ab 19 Uhr in der Pinkenburg über seine Lieblingsbücher und seine Rollen sprechen. Als Killer Jaqen H’ghar ist er in der Erfolgsserie „Game of Thrones“ der Lehrmeister der jungen Arya Stark, der er auch das ein oder andere Mal das Leben rettet. Auf der Insel Braavos schließlich fängt Arya ihre Ausbildung bei H’ghar an, damit auch sie eine „Gesichtslose“ werden kann. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Sibylle Rahm, Werbe- und Marketingexpertin im Buchhandel. Weiterer Veranstalter der Lesung ist Volker Petri vom Büro für Popkultur in Hannover.

Andreas Hoppe schließt die Reihe

Die dritte Veranstaltung der Reihe steht am Donnerstag, 28. November, im Terminkalender. Ab 19 Uhr ist Andreas Hoppe in der Pinkenburg zu Gast. Er wird aus seinem Buch „Die Hoffnung und der Wolf“ vorlesen. Hoppe ist dem Fernsehpublikum als langjährige Stammbesetzung aus dem ARD-„Tatort aus Ludwigshafen bekannt.

Andreas Hoppe ist vielen Fernsehzuschauern als Kriminalhauptkommissar Mario Kopper aus dem „Tatort“ bekannt. Quelle: SWR/Alexander Kluge

Weil die Diskussion um den Wolf ein aktuelles Thema ist, überlegt Veranstalter Heüveldop, „ob wir vielleicht Leute von der Jägerschaft einladen, das würde gut passen zum gegenseitigen Austausch“. Möglicherweise gibt es noch weitere Interessierte, die gezielt eingeladen werden könnten. Heüveldop berichtet sogar von Anrufen besorgter Eltern, die sich erkundigen, ob ihre Kinder im Deister noch sicher seien.

Karten für alle Veranstaltungen kosten 17 Euro, ermäßigte Tickets sind für 15 Euro zu haben. Die Karten gibt es an der Abendkasse, direkt im Reisebüro Cruising oder unter www.lcc-cruising.de.

Von Stephan Hartung und Lisa Malecha

Die Amateurschauspieler bringen nach einem Jahr Pause die Fortsetzung ihres Erfolgsstücks aus dem Bauernalltag auf die Bühne. Los geht es am 5. Oktober im Dorfgemeinschaftshaus, weitere Aufführungen folgen.

26.09.2019

Viel Beifall vom Publikum: Die vier Hornmusiker unternehmen mit dem Publikum in Wennigsen eine Reise durch verschiedene Epochen der Musik – und spielen lauter Lieblingsstücke.

26.09.2019

Die Glöckner vom Steinkrug haben dem Wennigser Jugendparlament eine Spende für die geplante Skateanlage übergeben. Nur mit Sponsoren und Eigenleistung der Jugendlichen kann die Gemeinde das 180.000-Euro-Projekt realisieren.

25.09.2019