Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Corona in Wennigsen: Inzidenzwert steigt auf 41,8
Region Wennigsen Nachrichten

Corona in Wennigsen: Inzidenzwert steigt am 10. November auf 41,8

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 10.11.2020
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen laut Gesundheitsamt insgesamt 70 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Quelle: Marius Becker/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wennigsen

Die Zahl der Corona-Infizierten in der Gemeinde Wennigsen ist von Montag auf Dienstag gestiegen. Waren am Montag noch 13 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, sind es am 10. November nun 14. Das hat das Gesundheitsamt der Region Hannover am Dienstag gemeldet. Auch der Inzidenzwert ist von 27,9 auf 41,8 gestiegen.

Damit hat Wennigsen aber immer noch den zurzeit niedrigsten Inzidenzwert aller 21 Regionskommunen. Den mit Abstand höchsten Wert verzeichnet zurzeit die Stadt Langenhagen (240,8). In Wennigsens Nachbarkommune Gehrden liegt der Inzidenzwert aktuell bei 90,5, in Ronnenberg bei 112,6 und in Barsinghausen bei 57,2.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in den jeweiligen Kommunen in den vergangenen sieben Tagen ab.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen laut Gesundheitsamt insgesamt 70 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Lesen Sie auch

Von Lisa Malecha