Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Diebe schlachten Puten noch vor Ort
Region Wedemark Nachrichten Diebe schlachten Puten noch vor Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 02.07.2018
Diebe haben nach einem Einbruch in einen Maststall Puten gestohlen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Ibsingen

Immer wieder kommt es in der Gemeinde Wedemark zu Einbrüchen in Tierställe. Die Täter hatten in der Vergangenheit etwa bereits Puten, Ferkel oder gar Rinder gestohlen. Nun haben Diebe zwischen Sonnabend etwa 23 Uhr und Sonntag gegen 9 Uhr erneut einen Putenmastbetrieb in Ibsingen heimgesucht. Die Täter entwendeten nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, wohl etwa zehn Tiere. Die genaue Zahl steht indes nicht fest. Das Geflügel wurde noch vor Ort für den Abtransport getötet. Darauf wiesen die Spuren außerhalb des Gebäudes hin, berichtet der Ermittler am Montag. Um in den Stall zu gelangen, hatten die Unbekannten gewaltsam eine Tür geöffnet. Bebensees Angaben zufolge beläuft sich der Wert der Puten auf etwa 500 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei in Mellendorf, Telefon (05130) 9770.

Von Sven Warnecke