Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Fahrer flüchten nach Verkehrsunfällen
Region Wedemark Nachrichten

Wedemark: Verkehrsunfallflucht in Elze und Bissendorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 10.10.2021
Die Polizei Mellendorf ermittelt nach zwei Unfallfluchten.
Die Polizei Mellendorf ermittelt nach zwei Unfallfluchten. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Bissendorf/Elze

Die Polizei sucht nach zwei Verkehrsunfällen in Bissendorf und Elze die Verursacher. Beide waren nach den Parkremplern geflüchtet.

Die beiden Unfälle hatten sich am Freitag, 8. Oktober, ereignet, wurden aber erst am Sonntag, 10. Oktober, bekannt. In Bissendorf krachte es demnach zwischen 11.55 und 12.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Scherenbosteler Straße. Ein roter BMW wurde dabei vorn links beschädigt, die Polizei schätzt die Reparaturkosten auf rund 1000 Euro. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers könnte es sich um einen dunkelblauen Kombi älteren Baujahres handeln, der Fahrzeugtyp ist nicht bekannt.

Die zweite Unfallflucht ereignete sich zwischen 7.20 und 15.40 Uhr an der Wasserwerkstraße in Elze. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte dort ein Unbekannter einen schwarzen Seat hinten links. Der Schaden in diesem Fall liegt bei etwa 300 Euro.

Zeugen sollten sich im Polizeikommissariat Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 97 70 melden.

Von Frank Walter