Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vera Burmester zeigt neue Arbeiten im Imago Kunstverein
Region Wedemark Nachrichten Vera Burmester zeigt neue Arbeiten im Imago Kunstverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 08.11.2019
Vera Burmester aus Hannover kommt mit neuen Arbeiten in die Wedemark. Die Ausstellung der Künstlerin öffnet im Imago Kunstverein. Quelle: privat
Bissendorf

„Reading the air – Arbeiten aus und auf Papier und anders“ heißt die Ausstellung der Künstlerin Vera Burmester. Sie zeigt ihre neuen Arbeiten ab Sonntag, 10. November, im Imago Kunstverein in Bissendorf. An diesem Tag startet die Ausstellung um 12.15 Uhr mit einer Vernissage, bei der Wilfried Köpke eine Einführung in die Werke gibt.

Die Besucher können sich bis Sonntag, 15. Dezember, auf kleinformatige Papierobjekte freuen, die auf größere Durckgraphik treffen, heißt es in der Ankündigung. Burmester, die in Hannover lebt und an der Hochschule Hannover einen Lehrauftrag im Fachbereich Design, Information und Medien hat, nutzt seit vergangenem Jahr auch Porzellanteller als Grundlage für ihre Collagen, die sie im Bürgerhaus in Bissendorf zeigt. Auf diesen Wandtellern sehen die Betrachter zunächst gewohnte Bilder, die aber ungewohntes beinhalten, versprechen die Organisatoren. Dabei nutzt die Künstlerin auch Worte, Satzfragmente oder ganze Sätze.

Führung für Kinder

Kleine Besucher haben bei einer Kinderkunstführung am Sonntag, 15. Dezember, von 14 bis 15.30 Uhr die Möglichkeit, sich näher mit den Werken zu beschäftigen. Direkt im Anschluss gibt es zum Abschluss der Ausstellung eine Finissage. Dabei ist auch die Künstlerin selbst vor Ort.

Die Ausstellung von Vera Burmester ist vom 10. November bis 15. Dezember zu den Öffnungszeiten des Imago Kunstverein – Dienstag bis Freitag von 11 bis 13 Uhr sowie 15 bis 18 Uhr, Sonnabend von 11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr und sonntags von 15 bis 17 Uhr – in den Räumen im Bürgerhaus in Bissendorf zu sehen. Am Tag der Finissage stehen Besuchern die Türen von 12.15 bis 15 Uhr offen. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet auf www.imago-kunstverein.de.

Von Julia Gödde-Polley

Das erlebt die Polizei auch nicht so häufig: Nach einem Einbruch in eine Werkstatt auf dem ehemaligen Schießbahngelände der Bundeswehr in der Wedemark hat die Täter womöglich die Reue gepackt. Sie haben ihre Beute zurückgebracht.

07.11.2019

Hat die Gemeinde Wedemark ohne Vorankündigung einen zentralen Spielplatz in Wennebostel abgebaut? Das sagen Ortsrat und betroffene Eltern. Doch die Verwaltung verweist auf die vorherigen Diskussionen in den politischen Gremien.

07.11.2019

Hier ist Zielgenauigkeit gefragt: 17 Teile eines Holzvogels sind beim Winterkönigsschießen des SV Mellendorf nach und nach abzuschießen – von der Klaue über das Zepter bis hin zum Rumpf. Wer zum Schluss den Rumpf trifft, wird Winterkönig, beziehungsweise Winterkönigin.

07.11.2019