Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sväng spielt bei der Blauen Stunde auf
Region Wedemark Nachrichten Sväng spielt bei der Blauen Stunde auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 29.03.2019
Die vier Musiker von Sväng beweisen, dass die Mundharmonika kein altmodisches Instrument ist. Quelle: Juha Reunanen
Bissendorf

Bei der nächsten Blauen Stunde in der Gemeinde Wedemark ist Donnerstag, 11. April, die Band Sväng zu Gast im Bürgerhaus in Bissendorf. Das finnische Mundharmonika-Quartett spielt ab 20.12 Uhr Stücke von Tango bis Groove.

Die vier Männer von Sväng haben in den letzten Jahren neue Standards für das Ensemblespiel auf der Mundharmonika gesetzt, heißt es vom Veranstalter. Ihr weit gefasstes Repertoire und ihre revolutionäre Spieltechnik geht in die Beine. Die Musiker laden bei dem Konzert zu einer außergewöhnlichen Klangreise ein. Sie präsentieren eine freigeistig, lustvoll und mit rhythmischer Vitalität zelebrierte Musikmelange, die vom britischen „Songlines-Magazin“ mit dem Attribut des „Mundharmonika-Pendants zum Kronos-Quartet“ geadelt wurde. Sväng steht für zeitgenössische Mundharmonika-Musik, die derzeit wohl kein zweites Mal in dieser Kompaktheit und Virtuosität zu finden ist, wirbt der Veranstalter weiter. Die vier Protagonisten beweisen bei ihrem Spiel auch, dass die Mundharmonika beileibe kein altmodisches Instrument ist.

Der Begriff Blaue Stunde bezieht sich auf die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit, heißt es von der Gemeinde Wedemark. Dieser Zeit von ganz speziellem Zauber und Licht ist die besondere Konzertreihe Reihe im Wedemärker Kulturkalender gewidmet.

Karten gibt es für 19 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr in allen HAZ- und NP-Geschäftsstellen, Schüler und Stunden zahlen fünf Euro. An der Abendkasse gibt es die Tickets für 22 Euro.

Von Sven Warnecke

Die Polizei sucht einen flüchtigen Unfallfahrer. Der hatte offenbar beim Rangieren auf dem Parkplatz eines Mellendorfer Supermarktes ein anderes Auto touchiert. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, für der Unbekannte fort.

29.03.2019

Es geht wieder los: Die weitere Sanierung der Autobahn 7 wird erneut in Angriff genommen. Die Wedemärker Verwaltung fordert, die Belastung für Anlieger so gering wie möglich zu halten. Etwa mit einem Tempolimit.

31.03.2019

Die Gemeindeverwaltung sucht Freiwillige für die Schulsozialarbeit. Anmeldungen nimmt das Wedemärker Rathaus ab sofort entgegen. Der einjährige FSJ-Dienst beginnt zum 1. August.

28.03.2019