Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Randalierer bewirft geparktes Auto mehrfach mit Pflasterstein
Region Wedemark Nachrichten Randalierer bewirft geparktes Auto mehrfach mit Pflasterstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 12.01.2020
Die Wedemärker Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Mellendorf. Quelle: Symbolbild
Mellendorf

Ein Unbekannter hat am Freitag in Mellendorf ein geparktes Auto mehrfach mit einem Pflasterstein beworfen. Der Randalierer beschädigte zwischen 15 und 21.40 Uhr die Windschutzscheibe, die rechte Seitenscheibe sowie die Beifahrertür des blauen Audi. Dieser stand an der Straße Am Roye-Platz.

Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden an dem Wagen auf circa 2500 Euro. Das Wedemärker Kommissariat bittet Zeugen um Hinweise zu dem Täter. Die Beamten sind unter Telefon (05130) 9770 erreichbar.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Die Künstlerin Katrin Grote gastiert mit ihren Werken in der Wedemark und zeigt diese im Moorinformationszentrum Resse. Die Ausstellung öffnet am 19. Januar mit einer Vernissage.

12.01.2020

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks aus der Wedemark bietet einem Mädchen aus ihrem Wahlkreis für Ende März die Teilnahme am Zukunftstag in Berlin an. Interessierte können sich bis Anfang Februar bewerben.

11.01.2020

Ein Wikipedia-Ausdruck über Kleptomanie reicht Amtsrichter Michael Siebrecht nicht als Diagnose: Deshalb verurteilte er im Amtsgericht Burgwedel einen 45-Jährigen wegen Diebstahls zu einer Bewährungsstrafe – der Mann hatte Entkalker für Kaffeemaschinen gestohlen.

10.01.2020