Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten MTV blickt stolz auf 100 Jahre
Region Wedemark Nachrichten MTV blickt stolz auf 100 Jahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 31.03.2019
Der MTV feiert J00 Jahre Vereinsgeschichte. Quelle: Lisa Otto
Mellendorf

Es ist der Auftakt zu einem ganz besonderen Anlass gewesen: Der Mellendorfer TV feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Mehr als 200 Gäste und Mitglieder des Vereins folgten am Sonnabend der Einladung des Vorstandes und nahmen an dem Festakt zur Eröffnung des Jubiläumsjahres teil.

„Es ist ein ganz besonderer Tag für uns alle“, sagte MTV-Vorsitzender Günter Stechmann bei der Begrüßung. Und es soll nicht der einzige in diesem Jahr bleiben. „In den nächsten sechs Monaten sind noch viele weitere Aktionen geplant“, verspricht Stechmann. Die große Zeltparty am 7. Juni, eine Jugendsportwoche, der Fußball Hyundai-Cup oder der Festball am 28. September zum Abschluss der Feierlichkeiten sind nur einige.

Ringe: Ohne Stechmann geht es nicht

Einen besonderen Dank richtet er aber auch an die Trainer, Übungsleiter und Ehrenamtlichen. „Durch euer Engagement habt ihr uns die Treue bewiesen. Und auch die Spenden zur Unterstützung des Jubiläums durch Nicht-Vereinsmitglieder zeigt die Verbundenheit zum Verein“, freut sich der Vorsitzende. Dem schloss sich auch sein Stellvertreter Rudi Ringe an. Doch ein Dank ging auch in Richtung Stechmann: „Ich glaube, ich spreche für alle Mitglieder und Mitarbeiter, dass du auch weiterhin Vorsitzender bleibst. Ohne dich geht es jetzt noch nicht.“ Davon ist auch Mellendorfs Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas überzeugt. „Die letzten 14 Jahre hat Günter geprägt. Es gleicht fast einem ,Wahn’, mit wie viel Engagement du dich für den MTV einsetzt“, ist sich Borgas sicher. Gerade mit Blick auf die Bauphase des Vereinszentrums, „in der du wahrscheinlich öfter hier warst als zu Hause“.

Ein besonderes Lob gab es dafür auch von Wedemarks Bürgermeister Helge Zychlinski. „Es ist erstaunlich, was hier geleistet wird. Wir haben den MTV beim Bau des Sportzentrums unterstützt, aber sie haben sich für die Investition entschieden und dieser Mut zeichnet sie aus“, sagt Zychlinski. Er verspricht zudem, die Sportförderung weiterhin beizubehalten. „Wir möchten die ehrenamtliche Arbeit unterstützen“, betont der Bürgermeister. Und auch der Vorsitzender des Landessportbund Niedersachsen (LSB), Reinhard Rawe, ist sich sicher: „Ohne ihren Einsatz und ihre Mitglieder würde es dieses Vereinszentrum so nicht geben.“

Jugendarbeit wird beim MTV großgeschrieben

Eine weitere Besonderheit des Vereins ist auch die gute Jugendarbeit. Dies verdeutlichten vor allem die Vorführungen der Handballzwerge und der Hockey-Minis, die ihr Können unter Beweis stellten. Die vielen Kinder und Jugendlichen im Verein sprächen Bände, lobte der stellvertretende Regionspräsident Michael Dette. Und auch die Wedemärker Bundestagsabgeordnete Caren Marks meinte, dass „der MTV einen unverzichtbaren Beitrag für gutes sportliches und soziales Miteinander leistet“. Stellvertretend für alle Vereine aus Mellendorf dankte Ortsbrandmeister Cord Hanebuth dem MTV für die geleistete Arbeit. „Jeder kann sich hier sportlich betätigen“, betonte er.

Neben vielen Grußworten und der Vorführung der Kleinsten im Verein zeigten auch die Tänzer ihr Können. Zudem präsentierten sich alle Sparten des Vereins mit jeweils zwei Vertretern. Abgerundet wurde der Festakt dank der musikalischen Unterstützung von Percussion Tonal der Musikschule Wedemark.

Von Lisa Otto

Wegen Bauarbeiten muss in Bissendorf eine Bushaltestelle ab Montag, 1. April, verlegt werden. Betroffen sind die Regiobus-Linien 692 und 698.

31.03.2019

Fast ein Jahr dauert das Antrags- und Genehmigungsverfahren für eine Maststall-Erweiterung in Elze bereits. Nun kündigt die Region eine Entscheidung für das zweite Quartal 2019 an.

31.03.2019

Mehr als 30 Freiwillige sind dem Aufruf gefolgt und haben jetzt beim Müllsammeln in Bennemühlen geholfen. Besonders verdreckt war der Bereich entlang der Landesstraße 190.

29.03.2019