Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kreisschützenverband ehrt Europameister
Region Wedemark Nachrichten Kreisschützenverband ehrt Europameister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 10.11.2019
Wilfried Kretschmer, Europameister und Sportschütze des Jahres (von links), Elisabeth Giesecke, Ehrenamtliche des Jahres , sowie Jungschütze Eric Philipp zeigen ihre Pokale. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Wennebostel

Gleich zweimal hat Wilfried Kretschmer vom Schützenverein Langenforth einen lang anhaltenden Applaus bei der Ehrung des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen am Freitagabend im vollen Gasthaus Blunau in Wennebostel erhalten. Der 67-jährige Langenhagener hatte im August zwei Europameistertitel geholt. In den Disziplinen Steinschlosspistole und Perkussionspistole belegte Kretschmer die ersten Plätze und konnte auch noch mit der Mannschaft zwei zweite Plätze gewinnen – und zudem ist der Schütze Sportler des Jahres.

Eric Philipp ist Jungschütze des Jahres

Ebenfalls ein junges Talent, nämlich Eric Philipp aus Scherenbostel, erhielt als Jugendschütze des Jahres einen Pokal. Der 14-Jährige schaffte in diesem Jahr sogar ein Landesrekord. Da es in seiner Altersklasse noch keine deutsche Meisterschaften gibt, muss der Jugendliche auf seine erfolgreichen Ergebnisse bundesweit noch warten.

Elisabeth Giesecke bekommt die Auszeichnung Ehrenamtliche des Jahres

Zu den Ehrungen des Kreisschützenverbandes gehört auch die Auszeichnung „Ehrenamtlicher des Jahres“. Diese bekam Elisabeth Giesecke vom Schützenverein Scherenbostel von Kreisoberschützenmeisterin Birgit Gräfenkämper und Kreisschießsportleiterin Gabriele Eichmann überreicht. „Mit Ruhe und Gelassenheit hat Elisabeth Giesecke viele Menschen für den Schießsport begeistern können“, lobte die Kreisoberschützenmeisterin.

Urkunden für Platzierungen bei den deutschen Meisterschaften

Aber nicht nur diese hervorragenden Leistungen hatte der Kreisschützenverbad an diesem Abend gewürdigt. Auch 23 Schützen aus diversen Vereinen des Kreises erhielten für ihr gutes Abschneiden bei den deutschen Meisterschaften eine Urkunde – und als Anerkennung der Vereinskameraden hieß lautstark im Stehen: „Gut Schuss, gut Schuss, gut Schuss.“

Gräfenkämpfer lobte auch die gestiegene Beteilung. Waren es 82 Besucher im vergangenen Jahr, so konnte die Kreisoberschützenmeisterin am Freitagabend 114 Gäste im Saal des Gasthauses Blunau begrüßen. „Der Zuspruch freut uns sehr“, sagte sie. Und das Bläsercorps Godshorn unter der Leitung von Michael Heese begleitete die Veranstaltung musikalisch.

Gute Stimmung herrscht bei der Ehrung des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen im vollbesetzten Gasthaus Blunau. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Kreisschießsportleiterin Gabriele Eickmann (links) und Kreisoberschützenmeisterin Birgit Gräfenkämper ehren den Europameister und Sportler des Jahres Wilfried Kretschmer. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Die Schützen erhalten Urkunden für die Teilnahme an deutschen Meisterschaften. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Lesen Sie auch

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Bislang gibt es in einigen Orten der Wedemark noch nicht genügend Interessenten für einen Glasfaser-Anschluss. Um das Ziel eines flächendeckenden Ausbaus nicht zu gefährden, haben die Unternehmen HTP und Deutsche Glasfaser die kostenlose Aktionsphase verlängert.

08.11.2019

Die Polizei Wedemark fahndet nach einem diebischen Pärchen, die in einem Geschäft Kosmetikartikel gestohlen haben. Eine Überwachungskamera filmte zwar den Diebstahl, die Täter sind dennoch vorerst entkommen.

08.11.2019

Hagen Grimsehl liest am Sonntag in der Brelinger St.-Martini-Kirche Texte über den Komponisten Max Drischner, und Jörg Eikemeier intoniert seine Werke an der Orgel. Der Eintritt zu dem Konzert mit Lesung in der Wedemark ist frei. Besucher sollten sich aber warm anziehen.

08.11.2019